Heinrich Götz

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich Götz ist Rektor und Vorstandsvorsitzender der Diakonissenanstalt Augsburg. Er ist weiterhin der Vizepräsident der Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern sowie Vorsitzender des Diakonischen Rates des Diakonischen Werkes Bayern.

Heinrich Götz wurde am 5. August 1952 in Nördlingen geboren. Hier ging er bis zu seinem Abitur zur Schule. Götz studierte in Neuendettelsau, Jerusalem und München evangelische Theologie. Seit Vikariat absolvierte er von 1977 bis 1979 in Fürstenfeldbruck. Weitere berufliche Stationen waren Heimenkirch im Allgäu (1979 - 1983), Studentenpfarrer in Augsburg (1983 - 1987), Kirchengemeinde St. Lukas in Augsburg (1987 - 2000).

Heinrich Götz ist seit 1976 verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. 2011 wurde Götz mit der "Bayerischen Staatsmedaille für Verdienste um die Gesundheit" ausgezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.