Heidi Rauch

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heidi Rauch (* 1957 in Berlin) ist eine deutsche Journalistin, Kultur PR-Beraterin und Buchautorin.

Leben[Bearbeiten]

Nach dem Abitur 1976 am Französischen Gymnasium in Berlin wurde sie 1977 in die 16. Lehrredaktion der Deutschen Journalistenschule (DJS) in München aufgenommen. 1982 schloss sie ein Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität München als eine der ersten Diplom-Journalistinnen bei Wolfgang R. Langenbucher ab. Fächer waren Kommunikationswissenschaften, Neue Deutsche Literatur und Theaterwissenschaften in Kombination mit der praktischen Ausbildung an der DJS. Zunächst arbeitete sie als fest-freie Redakteurin und Theaterkritikerin bei der „Münchner Theaterzeitung“ im Verlag, in dem auch die „Münchner Stadtzeitung“ erschien. Nebenbei machte sie Filme für das Bayerische Fernsehen und arbeitete als Reisejournalistin.

1988 wechselte sie in den Bereich Public Relations, Spezialgebiet Kultur PR. Kunden waren u. a. das klassische Musikfestival Europamusicale im Gasteig (1993), das „Opernfestival im Chiemgau Gut Immling“ (2000-2010) und das „Internationale Gitarrenfestival Saitensprünge“ in Bad Aibling (2012-2015). Hinzu kamen Auftraggeber aus der Reisebranche wie das Südtiroler Hotel Heubad oder das Golf-Hotel Hanusel Hof im Allgäu. Seit 1999 ist sie Pressesprecherin und PR-Referentin des Golfclubs München Eichenried sowie Chefredakteurin des mehrfach preisgekrönten „Fairway Magazins“. Seit 2003 betreut sie Schloss Amerang im Chiemgau als PR-Beauftragte. 2012 hat sie ihren eigenen Verlag, die Edition Rauchzeichen, gegründet. U. a. erschien hier der Gesundheitsratgeber aus eigener Erfahrung, „Mut zur neuen Hüfte!“. Sie arbeitet inzwischen verstärkt als Buchautorin und schreibt Blogs.

Werke[Bearbeiten]

  • mit Ulrike Mäncher: Falling in love – Wie aus Verliebtheit Liebe wird. Glückliche Paare erzählen. Interview-Sammlung von Ulrike Mäncher und Heidi Rauch-Lange, Rowohlt Verlag, 1999
  • mit Peter Herrchen: Mut zur neuen Hüfte!. Edition Rauchzeichen, 2012
  • mit Peter Herrchen: Mut zum neuen Knie!. Edition Rauchzeichen, 2014
  • Oliven – Eine Liebeserklärung an den Süden. Dort-Hagenhausen-Verlag; 2015
  • Das Limoncello-Quartett – Vier Freundinnen auf Glückssuche in Italien. Edition Rauchzeichen, 2018

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.