Hearzone

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

hearZONE (hZ) ist ein interaktives Magazin für Gehörlose und Schwerhörige im deutschsprachigen Raum. Das Online-Magazin wird von Hörbehinderte Menschen geführt und setzt sich aktiv für Menschen mit Hörbeeinträchtigung ein.

Geschichte[Bearbeiten]

Gründung[Bearbeiten]

Im Jahr 2013 wurde hearZONE durch Jonas Straumann aufbereitet und am 2. September 2013 erstmals publiziert. Mit der Gründung von hearZONE wurde ein Grundstein für ein Online-Magazin gelegt. Später kamen dann weitere Unterstützer und Autoren hinzu, die bei der Entwicklung teilgenommen haben. Das Online-Magazin wurde im Januar 2014 erstmals lanciert und ist heute ein kostenloses Magazin für Hörbehinderte aus Deutschland, Schweiz und Österreich.

Entwicklung[Bearbeiten]

Das Start-Up begann mit einem Sozialen Netzwerk für Hörbehinderte ohne Zeitschrift. Die Entwicklungen vom September 2013 bis Dezember 2013 sind schnell vorangetrieben. Die Plattform führte im Dezember Jonas Straumann, Konstantin Begesow und Steff Hüb. Schliesslich als im Januar das neue Designkonzept des Online-Magazin präsentiert wurde, enstand auch das erste Magazin von hearZONE. Das erste Magazin war mit 7 Seiten zum Download bereitgestellt. Monatliche LeserInnen lagen bei 1500. Doch als dann im März 2014 die Gewinnerin des Next Deaf Model auf der Titelseite der 34-seitigen Ausgabe präsentiert wurde, stiegen auch die Quoten drastisch. Nach 6 Monaten Startzeit des kostenlosen Online-Magazin erreichte hearZONE innert kürzester Zeit über 12'000 LeserInnen monatlich und ist stetig am wachsen. Mit dem interaktiven Sozialen Netzwerk im Hintergrund haben Nutzer die Möglichkeit bekommen, ihre eigene Meinung zu den verschiedensten Themen mit einzubringen. So entstand dann im Juni 2014 ein interaktives Magazin für Hörbehinderte.

Aufgaben von hearZONE[Bearbeiten]

  • Bereitstellung an Informationen für Hörbehinderte.
  • Bereitschaft für Unterstützungsprogramme verschiedener Kampagnen.
  • Vernetzung von Hörbehinderten innerhalb des deutschsprachigen Raumes.
  • Förderung hörbehinderter Jugendlichen im Medienbereich.

Partner[Bearbeiten]

  • Taubenschlag
  • Sign-Teilhabe
  • VerbaVoice
  • Deaf-Stars
  • Deaf-Tattoo-Convention
  • Gebärdenwelt
  • deafservice

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • hearZONE.net – hearZONE - Das interaktive Magazin für Hörbehinderte
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.