Hastenraths Will

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hastenraths Will ist eine fiktive Figur des Kabarettisten Christian Macharski.

Inhaltsverzeichnis

Pseudo-Biografie[Bearbeiten]

Hastenraths Will ist Landwirt und Ortsvorsteher eines kleinen Dorfes an der holländischen Grenze. Er ist verheiratet mit Marlene. Sein einziges Kind, Tochter Sabine, ist verheiratet mit Michael. Den Vornamen seines Schwiegersohns vergisst Will allerdings bisweilen. Außerdem gehören zur Familie noch die beiden Enkelkinder Kevin-Marcel und Justin-Dustin. Weitere Ausgestaltungen der familiären Situation finden sich in den bisher erschienen drei Dorfkrimis von Christian Macharski, in denen Hastenraths Will die Hauptrolle spielt. Auf der Bühne scheut sich der heimatverbundene Landwirt nicht, neben Erzählungen aus seinem Leben auch Themen von globalem Interesse zu streifen, die er aber sehr eigenwillig interpretiert. Dabei passieren ihm häufig Wortverdrehungen und schiefe Bilder, die auch schon mal Zweideutigkeiten enthalten. Insgesamt aber verbirgt sich hinter Wills scheinbar naiver Weltanschauung oft hintergründige Gesellschaftssatire.

Neben seiner Bühnentätigkeit ist Hastenraths Will auch der Reiseleiter der sogenannten Selfkant-Safari. Seit 2007 zeigt er Abenteurern im Rahmen einer knapp zweistündigen Comedybusfahrt seine Heimat an der holländischen Grenze. Der Selfkant ist die westlichste Gemeinde der Bundesrepublik Deutschland. Über die Selfkant-Safari wurde bereits mehrmals im TV berichtet. Darüber hinaus war Hastenraths Will 2010 im WDR-Reisemagazin „Wunderschön“ der Begleiter von Moderator Stefan Pinnow bei der Erkundung des Selfkants.

In den humorvollen Dorfkrimis, die zu regionalen Bestsellern geworden sind, ist Hastenraths Will auch literarisch verewigt. In den regionalen Bestsellern ermittelt er auf seine burschikose Art in spannenden Kriminalfällen und gerät dabei immer wieder in gefährliche Situationen. Hastenraths Will hatte seinen ersten Bühnenauftritt 1999 im Rurtal Trio-Programm „Löschen, retten, Keller leerpumpen“. Seit der Trennung des Rurtal Trios im Jahr 2010 tritt Hastenraths Will solo auf. 2012 erschien sein erstes Abendprogramm mit dem Titel „Das Buffet ist eröffnet!“

Diskografie[Bearbeiten]

  • Omma Hastenrath antwortet nicht (mit dem Rurtal Trio) 2004
  • Jingle Bells in Uetterath (mit dem Rurtal Trio) 2006
  • Heiße Küsse in Königswinter (mit dem Rurtal Trio) 2007
  • Das Schweigen der Kühe (Hörbuch, Dorfkrimi) 2009
  • Das Buffet ist eröffnet (Soloprogramm) 2012

Bibliografie[Bearbeiten]

  • Das Schweigen der Kühe, 2008
  • Die Königin der Tulpen, 2009
  • Das Auge des Tigers, 2010
  • Die Rache des Waschbären, 2012

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.