Hansjürgen Schnur

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hansjürgen Schnur (* 12. Dezember 1949 in Troisdorf) ist ein deutscher Rechtsanwalt.

Inhaltsverzeichnis

Beruflicher Werdegang[Bearbeiten]

Hansjürgen Schnur studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Bonn, Genf und Freiburg im Breisgau. Nach dem Referendariat in Köln praktizierte er als Rechtsanwalt von 1977 bis 1991 in Siegburg.

Schnur wurde 1982 mit einer Arbeit zur Pflichtteilsentziehung[1] von der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln zum Dr.jur. promoviert und erwarb einen Master of Law an der McGeorge School of Law[2] der University of the Pacific in Kalifornien. 1992 absolvierte er das New York State Bar Exam[3] und wurde als Attorney-at-Law[4] zugelassen. Seit 1993 ist Schnur als Anwalt in Leipzig niedergelassen. Er ist Mitglied des internationalen Beirates der Zeitschrift Pacific McGeorge Global Business & Development Law Journal.[5]

Arbeitsschwerpunkte[Bearbeiten]

Die Arbeitsschwerpunkte von Hansjürgen Schnur liegen u.a. in den Bereichen Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Baurecht, Amerikanisches Recht und Schiedsgerichtsbarkeit.

Mitgliedschaften (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hansjürgen Schnur: Die Pflichtteilsentziehung. Dissertation, Universität Köln 1982
  2. McGeorge School of Law: Homepage
  3. State of New York: New York State Board of Law Examiners, Homepage
  4. State of New York: Attorney Search
  5. Pacific McGeorge Global Business & Development Law Journal: International Advisory Board 2013

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.