Haltepunkt Stuttgart Ebitzweg

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Haltepunkt Stuttgart Ebitzweg ist eine selten bediente Station am Rande des Stuttgarter Stadtteils Bad Cannstatt. Er liegt am Streckenkilometer 3,005 der als „Schusterbahn“ bezeichneten Bahnstrecke Stuttgart-Untertürkheim–Kornwestheim und ist Haltepunkt der Regionalbahnlinie R11 sowie der Stadtbahnlinie U13.

Stuttgart Ebitzweg
Stadtbahnhaltestelle Ebitzweg.jpg
Daten
Betriebsstellenart Haltepunkt
Bahnsteiggleise
  • 2 Regionalbahn-Gleise
  • 2 Stadtbahn-Gleise
Abkürzung TSEB
IBNR 6070
Kategorie 7
Lage
Stadt/Gemeinde Stuttgart
Ort/Ortsteil Bad Cannstatt
Land Baden-Württemberg
Staat Deutschland
Koordinaten 48° 48′ 14″ N, 9° 13′ 54″ O48.8038649.231701Koordinaten: 48° 48′ 14″ N, 9° 13′ 54″ O
Höhe (SO) 234 m ü. NHN
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Baden-Württemberg

Inhaltsverzeichnis

Geschichte[Bearbeiten]

Um den Stuttgarter Zentralbahnhof zu entlasten, entschied sich die Direktion der Königlich Württembergischen Staatsbahn für den Bau einer Güterumgehungsbahn. Sie sollte eine direkte Verbindung zwischen der Württembergischen Ost- und der Nordbahn schaffen. Etwa auf der Hälfte der Strecke wurde die vorerst einzige Zwischenstation mit Kreuzungsmöglichkeit in Münster auf der damals noch eingleisigen Strecke eingerichtet.

Nachdem die eingleisige Strecke am 1. Oktober 1896 eröffnet wurde, brachte die Regierung aufgrund steigender Verkehrsmengen am 23. Januar 1902 die Forderung ein, ein zweites Gleis auf der Strecke zu verlegen, welches am 23. September 1904 in Betrieb genommen wurde.[2]

Zur Herstellung der Barrierefreiheit wurden Ende 2010 die letzten beiden Stadtbahnhaltestellen auf der Linie U13, die bis dahin noch über einen flachen Bahnsteig verfügten, mit Hochbahnsteigen versehen. Die damalige Haltestelle Augsburger Platz wurde durch die neue Haltestelle Ebitzweg einige Meter weiter nach südlich ersetzt. Damit wurde eine direkte Umsteigemöglichkeit zur Schusterbahn geschaffen.[3] Dadurch konnten an allen auf der U13 eingesetzten Fahrzeugen die Klapptrittstufen entfernt werden.

Im Mai 2013 wurde bekannt, dass der DB-Haltepunkt Ebitzweg vorerst nicht barrierefrei ausgebaut werden kann, da die geplanten beiden Rampen, die zur Unterführung führen sollen, schwer umzusetzen und zu teuer sind.[4]

Bahnbetrieb[Bearbeiten]

Der Bahnhof wird nur werktags in den Morgen- und Nachmittagsstunden durch einzelne Regionalzüge der Linie R11 bedient. Auf Gleis 1 halten dabei die Züge in Richtung Kornwestheim, Gleis 2 dient den Zügen in Richtung Untertürkheim.

Der Haltepunkt Stuttgart Ebitzweg entspricht laut der Deutschen Bahn AG der niedrigsten Bahnhofskategorie 7.

Regionalverkehr[Bearbeiten]

Linie Strecke
RB R11 Stuttgart-UntertürkheimStuttgart EbitzwegStuttgart-MünsterKornwestheim Pbf

Stadtbahnverkehr[Bearbeiten]

Linie Stadtbahnstrecke (Spurweite 1435 mm)
U13 (Giebel –) Feuerbach Pfostenwäldle – Pragsattel – Löwentor – Bad Cannstatt Wilhelmsplatz – EbitzwegUntertürkheim BahnhofWangenHedelfingen
in den Schulferien und außerhalb der Hauptverkehrszeit nur zwischen Feuerbach und Hedelfingen

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Andreas M. Räntzsch: Die Einbeziehung Stuttgarts in das moderne Verkehrswesen durch den Bau der Eisenbahn. Verlag Dr. Kovač, Hamburg 2005, ISBN 3-8300-1958-0, S. 436 f.
  2. Die Stadtbahnlinie U13 hält jetzt am Ebitzweg
  3. Haltestelle Ebitzweg wird vorerst nicht barrierefrei, in: Stuttgarter Zeitung vom 13. Mai 2013
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.