Gropius (Kurzfilm)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gropius ist der Titel eines Mystery-Thrillers aus dem Jahr 2008. Die Regie führte Patrick Dollmann. Die Premiere fand im Rahmen der Kulturtage der Stadt Koblenz am 23. Mai 2008 im Gropiusbau in Ehrenbreitstein statt.

Handlung[Bearbeiten]

Der Discoveranstalter Ben Fischer (Raphael Grosch) stößt auf der Suche nach einer ausgefallenen Partylocation auf den Gropiusbau in Koblenz. Bei der Besichtigung mit seiner Freundin Jasmin (Inka Weinand) und den zwei Freunden Jens (Benjamin Werres) und der flippigen Kim (Elektra Jessica Tiziani) verschwindet plötzlich die seltsame Verwalterin des Gebäudes. Jasmin sieht im Keller ein Kind herum irren und seltsame Geräusche ziehen sich durch die einsamen Gänge. Immer schneller entpuppt sich der Lazarettbau zu einem bedrohlichen Ort, von dem es kein Entrinnen gibt.

Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]


Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.