Gottlieb Roll (Unternehmen)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gottlieb Roll ist ein deutsches Werkzeugbau- und Stanztechnikunternehmen mit Sitz in Idar-Oberstein.

Gottlieb Roll GmbH & Co. KG
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1920
Sitz Idar-Oberstein,DeutschlandDeutschland Deutschland
Leitung Hanne Eylers
Michael Bamberger
Branche Metallwaren und Stanztechnik
Website http://www.roll-clip.de/

Inhaltsverzeichnis

Unternehmen[Bearbeiten]

 
Kugelschreiber Bestandteile

Die Firma Roll produziert Stanz- und Tiefziehteile für unterschiedliche Branchen und ergänzt die Produktion um weitere Arbeitsgänge wie Härten, Polieren und Galvanisieren (Veredeln). Roll hat sich vor allem in der Schreibgerätebranche als Lieferant für Metallkomponenten etabliert und hält zahlreiche Patente. Zu den Kunden zählen Firmen wie Montblanc, Lamy, Waterman, Faber-Castell und Pelikan.

Das Unternehmen ist Inhaber von 51 Patenten vor allem im Bereich innovativer mechanischer Funktionen von Halteclips und Verriegelungen für Schreibgeräte wie beispielsweise Kugelschreiber, Druckbleistifte und Füllfederhalter.[1]

Roll wurde 2004 von der IHK Koblenz als Ausbildungsbetrieb für Werkzeugmechaniker ausgezeichnet.[2] Seit 2014 ist das Unternehmer Pate des Göttenbachgymnasiums Idar-Oberstein, um so auch Gymnasiasten Berufe in der Industrie nahe zu bringen.[3]

Geschichte[Bearbeiten]

1920 gründete der Graveur Gottlieb Roll aus Ötisheim bei Pforzheim in der Edelsteinstadt Idar-Oberstein eine Gravier- und Prägeanstalt.[4] Zunächst galten „Puderdosen in Emaille und Metall“ als Spezialität des Betriebs.[5] Roll arbeitete mit der örtlichen Schmuckindustrie zusammen und setzte deren Designentwürfe in praktische Werkstücke um, so dass die Firma Roll über Idar-Oberstein hinaus zu einem Hersteller von Metallkomponenten für die Schmuck- und Möbelindustrie heranwuchs.[4] Bereits 1949 war Roll als Lieferant für „Jewelry and Silverware“ im American Import and Export Bulletin verzeichnet.[6] 1950 übernahm Richard Roll die Leitung des Betriebs und baute das Unternehmen zu einem weltweit tätigen Lieferanten für die Schreibgeräteindustrie aus. Das Unternehmen wird bereits in der vierten Generation als Familienbetrieb in der Rechtsform einer GmbH & Co. KG geführt.[4]

Literatur[Bearbeiten]

  • Aus der Geschichte der Firma Gottlieb Roll aus Oberstein. In: Idar-Obersteiner Regional-Express. 33, 2014, S. 27–33.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einsteigerrecherche, Deutsches Patentinformationssystem des Deutschen Patent- und Markenamtes
  2. Prospekt „Ausbildung bei Roll“, Unternehmens-Website
  3. Schulpatenschaft mit der Firma Gottlieb Roll GmbH & Co.KG, Göttenbach-Gymnasium (Idar-Oberstein)
  4. 4,0 4,1 4,2 Das Unternehmen, Unternehmens-Website
  5. Deutsche Goldschmiede-Zeitung 1925, Bd. 28, S. 236
  6. American Import and Export Bulletin, Bde. 30-31, 1949, S. 270
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.