Gothesque

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Szenebegriff Gothesque ist die Bezeichnung für eine Musikrichtung, welche eine eine aktuelle Mischform aus Gothic und Burlesque ist. Gothesque ist eine Reaktion der klassischen Burlesque- und New Burlesque-Bewegung, beziehungsweise Weiterentwicklung dieser Musikbewegung. Ausgehend von einer Wiederbelebung der Burlesquetradition in den Medien z.B. von Dita von Teese, entwickelten sich besonders in der Gothic- und Rockabillyscene Gothesque zu einer neuen Burlesqueform.

Anders als beim klassischen Burlesque sind die Performerinnen oftmals tätowiert und gepierct. Klassische Schönheitsideale, die im Burlesque vorzufinden waren, werden bewusst gebrochen oder ungewöhnlich kombiniert. Stilelemente aus der Gothicm Rockebilly und der Fetishszene werden aufgenommen. Weiterhin bleiben aber die klassischen Burlesque Accessoires wie Nipple Pasties, Korsetts, Federfächer, Rüschenhöschen und Strumpfhalter Erkennungsmerkmal.

Wie schon beim klassischen Burlesque steht die Koketterie mit der Erotik im Vordergrund.

Literatur[Bearbeiten]

  • Robert C. Allen: Horrible Prettiness: Burlesque and American Culture. Chapel Hill, London: University of North Carolina Press 1991, ISBN 0-8078-4316-4.
  • Dita von Teese: Die Kunst der Burlesque - Die Kunst des Fetisch, Schwarzkopf + Schwarzkopf 2007, ISBN 3-89602-752-2.
  • Katharina Bosse: New Burlesque, Distributed Art Publishers 2004, ISBN 1-891024-99-X

Siehe auch[Bearbeiten]

Websites[Bearbeiten]

  • [1] madsaints
  • [2] www.gothesque.de

Wikilinks - Wikis mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.