German Mr. Leather

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

German Mr. Leather ist ein Wettbewerb in der deutschen schwulen Lederszene. Der Titel wird seit 1998 jährlich zu Ostern in Berlin im Rahmen eines von dem Verein Berlin Leder und Fetisch e.V. organisierten Fetischtreffens verliehen. Der Sieger der Wahl nimmt als deutscher Teilnehmer an der Wahl zum International Mr. Leather teil.

Laut Veranstalter nahmen 2009 vier Kandidaten an der Wahl teil.[1]

Inhaltsverzeichnis

Titelträger[Bearbeiten]

  • 1998: Andreas F.
  • 1999: Dirk Grundmann
  • 2000: Christian Hermann
  • 2001: Axel Teschke
  • 2002: Udo Reichelt
  • 2003: Peter Hagenauer
  • 2004: Philipp Tanzer
  • 2005: Georges Schott
  • 2006: Gregor Früchtemeyer
  • 2007: Edin Karovic
  • 2008: Marc Zabransky/Frank Casper
  • 2009: kein Titelträger

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.