Gerhard Müther

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Template superseded.svg Dem Artikel oder Abschnitt fehlen Belege. Hilf, indem du sie recherchierst und einfügst.

Gerhard Müther (* 15. Dezember 1946 in Düsseldorf) ist ein deutscher Zahnarzt.

Tätigkeit[Bearbeiten]

Nach Abschluss seiner Schulzeit studierte er an der Universität Düsseldorf von 1967 bis 1972 Zahnmedizin.

Die zahnärztliche Approbation erhielt er am 10. Oktober 1972.

Am 15. Oktober 1972 wurde er zum Dr. med. dent. promoviert.

Nach seiner Wehrdienstzeit als Stabsarzt auf dem Fliegerhorst in Leipheim wurde er 1974 Assistent in der Privatpraxis von Dr. Jon Fimian in St. Moritz / Schweiz.

1976 erfolgte die Einladung zur Teilnahme an postgraduierten Programmen an der UCLA und der Tufts University Boston. Im gleichen Jahr wurde er Privatassistent von Dr. Charlie Przetak in Düsseldorf.

Die Niederlassung in eigener Praxis erfolgte im April 1977. Schwerpunkt seiner Tätigkeit: Restaurative Zahnheilkunde mit den Schwerpunkten Parodontologie und Implantologie.

1980 wurde er Mitglied im Lehrkörper der Akademie Praxis und Wissenschaft (APW). Gemeinsam mit Prof. Dr. med. dent. Armin Herforth betreute er innerhalb der Akademie das Fach Parodontolgie.

1991 gründete er mit seinem langjährigen Mitarbeiter und Assistenten Dr. Norbert Mack die Praxisgemeinschaft "Dr. Gerhard Müther und Dr. Norbert Mack".

2014 erfolgte die Übergabe der Gemeinschaftspraxis an den Partner Dr. Norbert Mack. Danach war er bis 2016 freiberuflich tätig in der Praxis Dr. Mack.

Mit Ende des Jahres 2016 schied Dr. Gerhard Müther aus dem aktiven Berufsleben aus.

Mitgliedschaften[Bearbeiten]

Dr. Gerhard Müther ist Mitglied in zahlreichen Fachgesellschaften:

  • Akademie Praxis und Wissenschaft (APW)
  • American Academy of Periodontology (AAP)
  • Deutsche Gesellschaft für Parodontolgie (DG Paro)
  • Deutsche Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie (DGFDT) in der DGZMK
  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • „Neue Gruppe“ - Wissenschaftliche Vereinigung von Zahnärzten
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.