Gerhard Klanacsky

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gerhard Klanacsky (* 29. Januar 1974 in Güssing) ist ein österreichischer Unternehmer der seit den 1990er Jahren Großveranstaltungen wie den Life Ball, Wiener Staatsoper live am Platz und das Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker in Schönbrunn vermarktet und Veranstaltungsreihen erfunden hat. 2002 gründete er das Unternehmen voodoo:cc multimedia welches sich mit der Produktion von Videoinhalten beschäftigt. 2004 gründete er das Unterehmen firstSpot welches Werbeflächen bei Großveranstaltungen wie z. B. dem Wiener Life Ball oder dem Robbie Williams Konzert (2006) vermarktet. 2010 gründete erfand er die House-Eventreihe "cinematica".

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.