Gerhard Fehr

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gerhard Fehr (* 28. Oktober 1971 in Hörbranz) ist ein österreichischer Unternehmer und Geschäftsführer von FehrAdvice & Partners AG in Zürich, Schweiz.

Leben[Bearbeiten]

Gerhard Fehr wurde als viertes Kind von Ernst und Lotte Fehr geboren und wuchs in Hörbranz, Vorarlberg auf. Von 1982 bis 1986 absolvierte er das Bundesgymnasium Bregenz, um später an die Handelsakademie Bregenz zu wechseln. Dort legte er 1992 die Matura ab. Anschliessend studierte er bis 1998 Betriebswirtschaftslehre an der Universität Wien und schloss dieses Studium mit einem Magister ab. Während des Studiums absolvierte er den „Redaktionslehrgang Magazinjournalismus“ von Trend und profil an der Universität Wien. Während seiner Studienzeit war Gerhard Fehr für längere Auslandsaufenthalte an der City University Business School in London und an der UCLA in Los Angeles. 2001 zog er aus beruflichen Gründen in die Schweiz. Er ist mit Andrea Fehr verheiratet und hat mir ihr zwei Söhne.

Leistungen[Bearbeiten]

1993 gründete Gerhard Fehr am betriebswirtschaftlichen Zentrum an der sozialwissenschaftlicheb Fakultät der Universität Wien eine Studentenfraktion mit dem Namen Liste Brünnerstrasse. Als Studentenvertreter war er von 1994 bis 1995 Fakultätsvorsitzender der Sowi Wien. Gerhard Fehr hat mehr als 10 Jahre Management- und Beratungserfahrung im Investment Banking, in der Medienbranche und im Schweizer Kreditkartenmarkt. Seit 2007, angetrieben durch die globale Finanzkrise, arbeiteten Ernst & Gerhard Fehr an einem neuen Beratungsansatz (Behavioral Economics Ansatz BEA™), welcher sich auf die Erkenntnisse der verhaltensökonomischen Forschung und insbesondere auf die Forschungsergebnisse von Ernst Fehr stützt. Als Resultat gründete er im Februar 2010 mit seinem Bruder Univ. Prof. Ernst Fehr das Beratungsunternehmen FehrAdvice & Partners AG in Zürich. Seine fachlichen Schwerpunkte in der Beratung fokussieren sich auf Vergütungssysteme, Preispolitik - Marketing and E-Commerce, Verhandlungsstrategien und die Optimierung von Entscheidungsprozessen. Gerhard Fehr ist ein gefragter Speaker für Behavioral Economics, Behavioral Change und Vergütungssysteme.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

}}