George Strait Jr.

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

George „Bubba“ Strait Jr. (* 1981) ist ein US-amerikanischer Country-Sänger, Songwriter und Rodeocowboy.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

1981 kam Strait als Sohn des Country-Sängers George Strait und dessen Ehefrau Norma zur Welt. Seine ältere Schwester Jenifer (* 1973) starb fünf Jahre nach seiner Geburt bei einem Autounfall in San Marcos, Texas. Strait hat ein landwirtschaftliches Studium an der A & M University in Texas absolviert.

Er schrieb an den Texten zu Living for the Night und He Is Got That Something Special mit, die beide auf dem Album Twang seines Vaters veröffentlicht wurden. Das Stück Arkansas Dave vom gleichen Album schrieb er alleine.

Unter dem Namen „George Strait Team Roping Classic“ ritt er gemeinsam mit seinem Vater und seinem verstorbenen Onkel Buddy gegen die besten Cowboys der Welt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.