Georg Seil

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg Wilhelm Seil (* 19. Januar 1948 in Wiesbaden) ist ein ehemaliger Banker, Vermögensverwalter für institutionelle und private Anleger sowie Berater zahlreicher Kapitalsammelstellen und Investoren. Bis heute berät er Finanzdienstleister und Institutionelle Investoren in Form von Beratungs-, Beirats- und Aufsichtsratsmandaten.

Georg Seil wurde in Wiesbaden geboren und wuchs auch dort auf. Seil ist verheiratet. Er ist Vater von zwei Töchtern und einem Sohn.

Leben[Bearbeiten]

Seil begann seine berufliche Laufbahn nach einer Banklehre im Jahr 1965 bei der Wiesbadener Volksbank. Nach der Lehre lernte er Devisenhandel bei der Schweizerischen Kreditanstalt (heute Credit Swiss) in Zürich. Es folgte das Studium der Betriebswirtschaft an der FH in Mainz. Bei der Landesbank Rheinland-Pfalz übernahm er später als Bankprokurist die Anlageberatung und Vermögensverwaltung. Für die Spezialfondsgesellschaft "dbi dresdnerbank investment management" (heute Allianz Global Investors ) war er als Senior-Portfoliomanager tätig.

Im Jahr 1988  wurde Seil Repräsentant der Landesbank Rheinland-Pfalz in London und baute hier das Institutionelle Brokerage-Geschäft auf.

1990 gründete das Bankhaus Metzler die Metzler Trust Vermögensverwaltung mit Seil als Gründungsgeschäftsführer. Seil war als Geschäftsführer für die Vermögensverwaltung im zweitältesten Bankhaus Deutschlands verantwortlich.

Im Jahre 1993 wurde Seil dann zum Generalbevollmächtigten des Privatbankhauses Hardy & Co. Privatbankiers in Frankfurt berufen. Im Jahre 1997 machte sich Seil selbständig , gründete die Beratungsboutique Georg Seil Consulting GSC in Wiesbaden und erhielt 1998 als einer der ersten Vermögensverwalter in  Deutschland die Lizenz zur Vermögensverwaltung nach §32 KWG. Schwerpunkte waren die Beratung Institutioneller Investoren sowie die private Vermögensverwaltung. Später kam ein weiterer Büro-Standort in München hinzu.

Ende  2004 verkaufte er die private Vermögensverwaltung an einen Mitbewerber und konzentrierte sich fortan auf das Institutionelle Geschäft. 2008 folgte dann die Übergabe des institutionellen Geschäfts an die Feri Finance (FERI), Bad Homburg. Von 2008 bis 2013 kooperierte Georg Seil als Executive Advisor mit der FERI.

Heute konzentriert sich der Wiesbadener auf Beirats- und Aufsichtratspositionen aus den Bereichen Investmentfonds, Pharma und Immobilien. Zudem erstellt Seil bis heute Studien über die Gebührenstrukturen bei Investment- und Fondsprodukten.

Georg Seil ist zudem Mitglied im Wirtschaftsrat der CDU, arbeitet in zwei Bundesfachkommissionen in Berlin mit, und ist im  Arbeitskreis Banken und Börse in Frankfurt aktiv.

Weblinks[Bearbeiten]