Georg Boehm

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georg Boehm

Georg Boehm (* 1947) ist ein deutscher Golfplatz-Designer. Er ist Geschäftsführer der Firma Universal Golf – Fairway Planer, ist seit 1981 national und international mit der Entwicklung und Planung von Golfplätzen und Golfresorts befasst.

Werdegang[Bearbeiten]

Nach dem Studium der Rechte an der LMU München und einem Studium der Architektur an der TU München lebte und arbeitete er von 1971 bis 1974 in Japan. Dort entdeckte er seine Liebe zum Golfsport. 1979 gründete er den Golfclub Olching, dessen Ehrenpräsident er heute ist. 1986 startete er eine Karriere im Golf-Business. Enge Kontakte zu namhaften Golfplatz-Architekten , wie Pete Dye, Ed Seay, Dr. Michael Hurdzan, Cabell B. Robinson, Reese Jones und Robert Trent Jones jun. ermöglichten ihm, professionelle Einblicke in die Golfplatz-Architektur zu erhalten und sie für seine Planungsarbeit zu nutzen. Diese Erfahrungen zeigten ihm, dass ein guter Golfplatz nur mit einem professionellen Team zu errichten ist. Wesentlicher Bestandteil eines solchen Teams ist die Einbeziehung eines erfahrenen Agronomisten. Der Erfahrungsaustausch mit Course Managern, wie Walter Woods (St. Andrews), Jack MacMillan (Sunningdale), Kevin Munt (Wentworth) half ihm dabei, Golfplätze Budget gerecht zu planen und zu bauen. Heute begleitet ihn Graeme MacNiven, Senior Agonomist der European Tour und verantwortlicher Consultant aller europäischen Rydercup Plätze, bei all seinen Projekten.

Leitfaden[Bearbeiten]

Maxime seiner Arbeit als Planer ist, Golfplätze so zu gestalten, dass wirtschaftliche Risiken vermieden werden und vor allem, dass Spieler jeder Spielstärke unabhängig von ihrem golferischen Können Freude am Golfsport entwickeln und den wirklichen „Spirit of the Game“ erleben können. Da es bei all seinen Projekten niemals Kostenüberschreitungen gegeben hat, wurde er 2005 unter sechs Mitbewerbern mit Projektentwicklung, Planung und Bau der ersten und einzigen kommunalen Golfanlage in Deutschland in Bad Birnbach beauftragt.

Öffentliche Bestellung[Bearbeiten]
  • 2001 wurde er von der IHK als Sachverständiger für Rasensportflächen und Golfplätze öffentlich bestellt und vereidigt.
Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Neben vielen Publikationen in der Fachpresse bearbeitete er als Autor die deutsche Fassung der Bücher „Golfplatz Architektur“ von Dr. Michael Hurdzan und „Links Golf“ von Paul Daley. Darüber hinaus referiert er in Seminaren für Golflehrer, Greenkeeper und Landschaftsarchitekten zu den Themen „Golfplatz-Architektur“ und „ökologische Platzpflege“.


Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.