Gaby Allendorf

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gaby Allendorf (* 5. Juli 1959) ist eine deutsche Künstlermanagerin, CDU-Wahlkampfmanagerin, ZDF-Redakteurin und Medien-Produzentin.

Karriere[Bearbeiten]

Sie ist eine Künstlermanagerin der 1990er und 2000er Jahre, unter anderem managt sie Stefan Raab. Außerdem hat sie eine politische Laufbahn als Wahlkämpferin und Mitarbeiterin der CDU hinter sich, wo sie durch sehr konservative und revisionistische Töne auffiel.

Sie studierte Lehramt Deutsch und Geschichte in Köln. Währenddessen schrieb sie unter anderem für die Vertriebenenzeitschrift "Ostpreußenblatt". Als Mitarbeiterin der CDU-Bundesgeschäftsstelle sorgte sie mit dem Aufkleber "Deutschland ist größer als die BRD" an ihrem Auto für einen kleinen Skandal. Später war sie Mitarbeiterin von Verteidigungsminister Manfred Wörner (CDU).

Sie war außerdem ZDF-Redakteurin und ist heute Geschäftsführerin "Allendorf Media GmbH", einer politischen Lobbyagentur. Gemeinsam mit Stefanie Riehl leitet sie außerdem "Allendorf Riehl Management & PR", dessen Geschäftsbereich PR für TV-Sendungen, Tonträger, TV-Stars sowie Künstlermanagement für Stefan Raab, Wigald Boning, Barbara Eligmann umfasst.

Sie mischt weiterhin in der Politik mit und war in den Finanzskandal der CDU in Rheinland-Pfalz verstrickt.[1] Das gegen sie eingeleitete Verfahren wurde jedoch gegen Zahlung einer "fünfstelligen" Summe an eine gemeinnützige Organisation eingestellt.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Promi-Managerin steckt im CDU-Geld-Sumpf. In: Bild.de. 22. Dezember 2010, abgerufen am 31. August 2018.
  2. Verfahren eingestellt gegen Auflage. In: Bild.de. 12. Oktober 2012, abgerufen am 31. August 2018.
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.