Fußballländerspiel Deutschland - England 1930

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Fußballländerspiel Deutschland - England im Jahre 1930 fand am 10. Mai in Berlin statt und endete 3:3. Dreifacher Torschütze für die deutsche Nationalmannschaft war der Dresdner Richard Hofmann.

Zum ersten Mal war die englische Nationalmannschaft mit Profispielern gegen Deutschland angetreten und konnte nur mit Mühe eine Niederlage verhindern. Dieses Länderspiel wird deshalb von Seiten der Engländer als erstes Länderspiel geführt.[1]

Das Spiel[Bearbeiten]

Dieser Artikel oder Abschnitt besteht hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte.
Paarung Deutschland – England
Ergebnis 3:3
Datum 10. Mai 1930
Stadion Deutsches Stadion, Berlin
50.000 Zuschauer
Tore 1:0 Joe Bradford (8.)

1:1 Richard Hofmann (21.)

1:2 Joe Bradford (31.)

2:2 Richard Hofmann (49.)

3:2 Richard Hofmann (60.)

3:3 David Jack (83.)


Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.