Friedrich Strassegger

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedrich Strasegger

Friedrich Strassegger (* 1950 in Mixnitz) ist ein östereichischer Schriftsteller.

Tätigkeit[Bearbeiten]

Nach einem Volontariat bei einer Tageszeitung, Steinmetzlehre und später Inhaber eines Natursteinbetriebes wandte er sich in den 1990er-Jahren wieder dem Schreiben zu. In den 1980er-Jahren betätigte er sich als Fluchthelfer (DDR). Sein erster Roman, Goldsteins Geständnis, wurde 2011 ins Englische übersetzt.

Veröffentlichungen: (Auszug)[Bearbeiten]

  • Goldsteins Geständnis (Goldsteins Confession)
  • Jakobs letzter Sommer
  • Die Reise der Gedanken
  • Der Grenzgänger
  • Das Estonia Desaster

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.