Franz Schäfer (Manager)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franz Schäfer ( * 14. Dezember 1865; † 11. Mai 1937 in Magdeburg) war ein deutscher Versicherungsdirektor.

Leben[Bearbeiten]

Schäfer trat am 1. Februar 1901 als Direktor in die Magdeburger Feuerversicherungs-Gesellschaft ein und wurde zum 1. Januar 1917 als ehemaliger Stellvertreter Hermann Vatkes zum Generaldirektor der Magdeburger Feuerversicherungs-Gesellschaft gewählt, der er langjährig blieb.[1][2]

Er stand zudem von 1926 bis 1930 dem Reichsverband der Privatversicherung vor.[3]

Schäfer war Mitglied des Hauptausschusses des Deutschen Industrie- und Handelstages und Mitglied des Landesausschusses der Preußischen Industrie- und Handelskammern sowie Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der privaten Feuerversicherungsgesllschaften in Deutschland. Zudem besaß er zahlreiche weitere Aufsichtsratsmandate auch ausländischer Unternehmen.

Literatur[Bearbeiten]

  • Schäfer, Franz, in: Georg Wenzel: Deutscher Wirtschaftsführer. Hanseatische Verlagsanstalt, Hamburg 1929, S. 1921.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nachruf in: Die Versicherung, Band 12, 1937, S. 241
  2. 100 [i.e. Hundert] Jahre Magdeburger Feuerversicherungs-Gesellschaft, 1844-1944, Magdeburger Feuerversicherungs-Gesellschaft, 1944, S. 101 [1]
  3. Hans J Ehler: Der Reichsverband der Privatversicherung: Eine Chronik der Ereignisse und Entwicklungen, Verlag Versicherungswirtschaft, 2009, S. IX [2]
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.