Franz Meußdoerffer (1889)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franz Meußdoerffer (* 17. November 1889 in Kulmbach; † nach 1966) war ein deutscher Unternehmer.

Der Angehörige einer Kulmbacher Malzfabrikantenfamilie war Vorstandsmitglied der Kulmbacher Mönchshofbräu AG. Zudem amtierte er in den 1960er Jahren als Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer für Oberfranken in Bayreuth und als Vorsitzender des Industrie- und Handelsgremiums in Kulmbach.[1]

Literatur[Bearbeiten]

  • Otto Mohrmann, Max Wild: Hundert Jahre Meussdoerffer-Malz - Aus der Geschichte einer alten Kulmbacher Bürgerfamilie, Kulmbach 1952.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Walter Habel (Hrsg.): Wer ist wer? Das deutsche who's who. XV. Ausgabe von Degeners wer ist's?, Berlin 1967, S. 1277.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.