Franz Binder (Unternehmen)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Merge-split-transwiki default 2.svg In der Wikipedia existiert ein Artikel unter gleichem Lemma, der jedoch von diesem in Art und/oder Umfang abweicht.
Franz Binder GmbH & Co. Elektrische Bauelemente KG
Logo
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1960
Sitz Neckarsulm, DeutschlandDeutschland Deutschland
Leitung Markus Binder
Mitarbeiter 1.400[1]
Umsatz 160 Mio. Euro (2014)[2]
Branche Elektrotechnik
Website www.binder-connector.de

Die Firma Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG mit Hauptsitz in Neckarsulm ist auf die Herstellung von Rundsteckverbinder für die industrielle Anwendung und Automationstechnik spezialisiert. Der Katalog umfasst rund 5.000 Ausführungen von Steckverbindern. Der Vertrieb erfolgt über Händler und Distributoren sowie eigene Verkaufsniederlassungen in Frankreich, England, den USA und in China. Das Unternehmen ist Teil eines familiengeführten mittelständischen Firmenverbundes, bestehend aus der Binder Connector Group mit Produktschwerpunkt Steckverbinder und der Binder Systems Group, die Kunststoff- und Elektronikteile für die Systemlieferanten der Automobilindustrie herstellt.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 1960 nimmt Franz Binder das Einzelunternehmen als Werkstätte für Mechanik und Drehteile in Betrieb. Acht Jahre später beginnt er mit der Produktion von Rundsteckverbindern. 1972 wird der heutige Firmensitz in Neckarsulm gebaut und bezogen. Nach dem Abschluss des Studiums tritt Markus Binder, der Sohn von Franz Binder, 1992 in das Unternehmen ein. 1995 erhält die Firma Binder die Zertifizierung nach ISO 9001 und 2004 die Zertifizierung nach ISO 9001& 14001. Bis heute wächst der Firmensitz in Neckarsulm von Jahr zu Jahr. Das Familienunternehmen gehört zu den Marktführern im Bereich Rundsteckverbinder.

Binder Connector Gruppe[Bearbeiten]

Die Binder Connector Gruppe, bestehend aus den Firmen Binder Neckarsulm, BEC in der Schweiz, MPE Garry in Füssen, Binder China, Binder USA, Binder France und Binder UK bietet die breite Palette an Steckverbindern an.

Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG[Bearbeiten]

Binder Neckarsulm ist auf die Herstellung von Rundsteckverbindern für die industrielle Anwendung und Automationstechnik spezialisiert und bietet eine Produktpalette für unterschiedliche Anforderungsprofile. Das Leistungsspektrum umfasst Steckverbinder, konfektionierbar und am Kabel angespritzt, Standardausführungen entsprechend unterschiedlicher Normbestimmung, kundenspezifische Entwicklungen und kompletten Systemlösungen.

binder electronic components ag[Bearbeiten]

bec wurde 1979 in Grenchen, Schweiz als Tochterunternehmen der Franz Binder GmbH + Co. KG in Neckarsulm gegründet. Das Unternehmen hat sich auf die Produktion von Präzisionsdrehteilen mit einem Durchmesser von bis zu max. 32 mm spezialisiert. Das Leistungsspektrum umfasst kurvengesteuerte Langdrehautomaten, CNC-Automaten, Rundtakt-Maschinen, Nachbearbeitungs-Einrichtungen und Teile-Reinigungsanlagen.

MPE-Garry GmbH[Bearbeiten]

Microparts-Garry Electronics ist seit 1991 Mitglied der Binder-Connector-Group. Das Unternehmen hat sich auf die Produktion von Präzisions-Steckverbindern und Leiterplatten-Verbindungssystemen spezialisiert. Im Leistungsspektrum liegen IC Fassungen, Stift- und Buchsenleisten, Kundenspezifische Steckverbinder, Teiledesign, Werkzeugkonstruktion und Sondervorrichtungen.

Binder China[Bearbeiten]

Sommer 2001 Gründung der Vertriebsniederlassung in Nanjing (China), Hauptstadt der Provinz Jiangsu, ca. 400 km von Shanghai entfernt. Jährlich wird überwiegend regional an mehreren Messen teilgenommen.

Binder USA, LP[Bearbeiten]

Juli 2005 Gründung von „Binder USA, LP“ als weitere Vertriebsniederlassung mit Sitz in Camarillo, etwa 80 km nördlich von Los Angeles im Bundesstaat Kalifornien.

Binder France SARL[Bearbeiten]

2008 Gründung von Binder France SARL in Nanterre, Frankreich Die Stadt Nanterre liegt westlich von Paris.

Binder UK Ltd.[Bearbeiten]

2009 Binder UK Ltd. wird in Hertfordshire, England gegründet.

Binder Systems Group[Bearbeiten]

Die Binder Systems Gruppe, bestehend aus den Einzelunternehmungen AMTec, AMB Compoments Hungary und AMB Electronic bietet kundenspezifische Lösungen in der Kunststofftechnik und Elektronik vom Teiledesign zur komplett montierten und dekorierten Baugruppe mit Elektronik an.

AMB Electronic GmbH & Co. KG[Bearbeiten]

Das Unternehmen AMB Electronic GmbH & Co. KG wurde 1995 gegründet. Es bietet den Kunden individuelle Problemlösungen an, die mit Hilfe modernster Technologien realisiert werden können. Zu den Kunden zählen Firmen aus der gesamten Elektronikindustrie, für die AMB als Lieferant tätig ist. Neben Blenden für Autoradios und Navigationssysteme stellt die Firma auch einfache Steckverbinder her.

AMB Compoments Hungary[Bearbeiten]

Das Unternehmen „AMB Compoments Hungary“ wurde im Dezember 1996 gegründet. Durchgängige Fertigungskompetenz ist die Stärke des Unternehmens. Mit den Partnern im Verbund werden fertige Baugruppen für die Automobil- und Unterhaltungsgeräteindustrie produziert ebenso wie elektromechanische Komponenten.

AMTec Kunststofftechnik u. Werkzeugbau Ges.mbH[Bearbeiten]

Das Unternehmen AMTec wurde im Juni 1995 in Wien gegründet. Durchgängiges Projektmanagement, Entwicklungen, Werkzeugbau u. Teilefertigung nach hohem Qualitätsstandard sind die Stärken des Unternehmens. Mit den Partnern im Verbund werden fertige Baugruppen für die Automobil- und Unterhaltungsgeräteindustrie hergestellt.

Mitarbeiter[Bearbeiten]

Die Binder Connector Gruppe und die Binder Systems Gruppe beschäftigen über 1300 Mitarbeiter, davon rund 550 am Hauptsitz in Neckarsulm.

Produkte[Bearbeiten]

Die Produktpalette gliedert sich in die Segmente: Industrierundsteckverbinder, Steckverbindungen für die Automatisierungstechnik und Kundenspezifische Steckverbindungen. Die Produkte entsprechen den Anforderung der verschiedensten Einsatzbereiche und werden in verschiedenen Ausführungsvarianten angeboten. Steckverbinder, konfektionierbar und am Kabel angespritzt, Standardausführungen entsprechend unterschiedlicher Normbestimmungen, kundenspezifische Entwicklungen und kompletten Systemlösungen. Das Unternehmen verfügt über ein Q-Managementsystem, das seit 1995 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert ist. Das Sortiment erstreckt sich von den Miniatur IP 67 dichten Sensorsteckverbindern mit nur 6 mm Außendurchmesser bis hin zu 24-poligen Maschinensteckverbindern mit 29 mm Durchmesser. Diese Steckverbinder werden in erster Linie in der Mess-, Steuer- und Regeltechnik sowie in der Automatisierung eingesetzt.

Messen[Bearbeiten]

Die Firma Binder ist jedes Jahr auf nationalen u. internationalen Messen vertreten wie z.B. in Deutschland auf der Compamed, der Hannover Messe Industrie, der Electronica, der Automatica, der Motek und der SPS/IPC/Drives. International war das Unternehmen schon auf folgenden Messen vertreten: Elektronik Indien in Bangalore, Forum de l’elektonique in Paris, Industrial Automation in Shanghai, Electronica & Produktronica China in Shanghai, China Electronics Fairs in Shengzheng, International Exhibition of Modern Factory in Beijing, Vienna Tec in Wien, Matelec in Madrid, SCS Automation & Control in Paris, Miconex in Beijing, Bias, der BI-MU beide in Mailand und der ISA EXPO in Houston.

Der Verbinder[Bearbeiten]

Der Verbinder ist die Firmenzeitung der Firma Binder, die erstmals im März 2003 herausgegeben wurde. Die Firmenzeitung erscheint ca. dreimal im Jahr und informiert über neue Produkte, Niederlassungen, Messen und andere Aktivitäten der Firma Binder.

Quellen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Impulse für perfekte Verbindungen, Binder Steckverbinder, Copyright 04/04 by Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.

49.1752619.221528Koordinaten: 49° 10′ 30,9″ N, 9° 13′ 17,5″ O