Forge (Band)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Forge
Allgemeine Informationen
Herkunft Region Bern, Schweiz
Genre(s) Black Metal, Dark Metal, Symphonic Metal
Gründung 2015
Website www.forgemetal.ch
Gründungsmitglieder
Christian „Ragnar“ Kaufmann
Aktuelle Besetzung
Gutturaler Gesang
Christian „Ragnar“ Kaufmann
Benjamin „Skjöldur“ Feuerle (seit 2015)
Heinz „Hödur“ Lauper (seit 2016)
Rolf „Shadow“ Wälti (seit 2017)
Ehemalige Mitglieder
Bass
Marc „Chauti“ Kaltenrieder (2015–2017)
Live- und Session-Mitglieder
Keyboard (Lied
A Dark Prophecy)
Thomas Vaucher

Forge ist eine Symphonic-Black-Metal-Band aus der Region Bern in der Schweiz. Der Bandname bedeutet Schmiede, die Band will ihren eigenen sehr speziellen Stil zusammen schmieden. Eine weitere Bedeutung: Sänger Ragnar stammt aus dem freiburgischen Dorf Schmitten.

Geschichte[Bearbeiten]

Gründung und erster Erfolg (2015–2016)[Bearbeiten]

Die erste offizielle Bandprobe fand Anfang 2015 irgendwo auf einem Bauernhof in den hintersten Freiburger Alpen statt. Danach fand man Unterschlupf in Zollikofen. Das erste Jahr war sehr schwierig, man kam schlecht vorwärts, Musiker kamen und gingen. Erst als Gitarrist Heinz „Hödur“ Lauper der Band beitrat, konnte man bei Forge richtige Fortschritte erkennen. 2016 durfte Forge mit A Dark Prophecy eine erste Single herausgeben über Underground Records. Ein Gastauftritt hatte dabei Thomas Vaucher (Emerald) am Keyboard.

Neubesetzung, Umzug nach Wangen an der Aare und erstes Album (2017–2018)[Bearbeiten]

Ende 2017 musste sich die Band von Marc „Chauti“ Kaltenrieder am Bass trennen, seinen Job übernahm Rolf „Shadow“ Wälti, der mit diversen anderen Projekten wie z.B. Dark Shadow oder Projekt Krank die nötige Erfahrung in die Band brachte. Shadow ist auch der Besitzer des Studios Underground Records in Wangen an der Aare. Forge zog von Zollikofen ins hauseigene Studio. Am 5. Mai 2018 wurde das erste Album Heimdall veröffentlicht. Die Aufnahmen und das Mixing wurden über das hauseigene Studio gemacht, das Mastering hingegen von Colin Davis (Imperial Mastering) in der San Francisco Bay Area.

Heimdall-Tour (2019)[Bearbeiten]

Mit dem Album Heimdall folgten 2018 erste Auftritte in Deutschland und im Frühsommer ging Forge auf eine erste Tour durch Osteuropa mit einigen Auftritten in Tschechien, Polen und Ungarn. Begleitet wurden sie von der Schweizer Symphonic-Metal-Band Dreams in Fragments.

Stil[Bearbeiten]

Die Musik von Forge lässt sich als Mixtur aus Extreme Metal und neoklassizistischen Einflüssen beschreiben. Häufig sind ganze Orchester und Chöre zu hören, teilweise auch Orgeln oder Klavierstimmen, gepaart mit Dark Metal und Black Metal. Gewisse Songs haben eher einen Folk-Touch und sind sogar eher im Folk Metal oder im Pagan Metal anzusiedeln.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 2016: A Dark Prophecy (Single)
  • 2018: Heimdall (Studioalbum)

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.