Florian Lanz

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Florian Lanz (* 1968 in Wolfsburg) ist ein Politikwissenschaftler und der Leiter der Kommunikation des GKV-Spitzenverbandes. [1]

Leben[Bearbeiten]

Der auf der Nordseeinsel Sylt aufgewachsene Florian Lanz studierte Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Politische Kommunikation an der Universität Bremen und am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin. Abschluss als Diplom-Politologe 1997. Parallel zum Studium begann er im Januar 1996 für die Bundestagsabgeordnete Andrea Fischer zu arbeiten, deren Bundestagswahlkampf er 1998 leitete.[2] Von 1999 bis 2002 war er stellvertretender Sprecher des Bundesministeriums für Gesundheit und Sprecher der Drogenbeauftragten der Bundesregierung. Von 2002 bis 2007 arbeitete er als Abteilungsleiter für Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing des BKK Bundesverbandes sowie als dessen Pressesprecher.[3]

Seit 2007 ist er Leiter des Stabsbereichs Kommunikation und Pressesprecher des GKV-Spitzenverbandes. Er vertritt den Verband gegenüber Print-, TV-, Online- und Hörfunkjournalisten sowie in Nachrichtensendungen und Talkshows.[4][5] Des Weiteren hält er Vorträge zu gesundheitspolitischen Fragestellungen.[6][7]

Von 1993 bis 2003 unterstützte Florian Lanz den Deutschen Evangelischen Kirchentag als ehrenamtlicher Helfer, Technischer Hallenleiter sowie als Mitglied der Organisationsleitung. Beim 23. Deutschen Evangelischen Kirchentag in München leitete Florian Lanz hauptberuflich den Bereich “Helferdienste“, der sich um die Belange der rund 5.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer kümmerte.

Florian Lanz ist Gründungsmitglied des 2003 gegründeten Bundesverbandes Deutscher Pressesprecher.[8]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]