Florian Haller

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Florian Haller (* 11. November 1967 in München) ist ein deutsch-Schweizer Manager. Er ist der älteste Sohn des Gründers der Serviceplan Gruppe für innovative Kommunikation Peter Haller und seit 2002 ihr Geschäftsführer.

Leben[Bearbeiten]

Haller wurde am 11. November 1967 als Sohn von Peter Haller geboren. Er ging in München zur Schule und schloss diese mit dem Abitur ab. 1986 begann er an der Universität St. Gallen das Studium der Betriebswirtschaftslehre, welches er 1991 abschließen konnte. Parallel zum Studium sammelte er bereits Erfahrung im Bereich der Kundenberatung und Werbung. Trotzdem startete er nach Abschluss seines Studiums als Abteilungsleiter bei Procter & Gamble. Hier war er bis 1996 tätig. Anschließend wechselte er in das Unternehmen seines Vaters, die Serviceplan Gruppe. Aufgrund der Amtsaufgabe seines Vaters Peter Haller als Hauptgeschäftsführer rückte er in dieses Amt im Jahr 2002 nach. Dieses hat er bis heute inne.

Im Jahr 2013 wurde er zusammen mit seinem Vater Peter Haller und Peter Schmidt in die Hall of Fame der deutschen Werbung aufgenommen.

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.