Floorballmagazin

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Floorballmagazin
Logo von "Floorballmagazin"
Beschreibung Sportzeitschrift / Online‑Portal
Verlag Mikroverlag Berlin
Erstausgabe 16. Mai 2012
Erscheinungsweise quartalsweise
Verbreitete Auflage 11.000 bis 13.000 Exemplare
Chefredakteur Tom Nebe
Herausgeber Jan Kratochvil
Weblink floorballmagazin.de
ISSN

Das Floorballmagazin ist eine deutsche überregionale Sportzeitschrift sowie eine Nachrichten-Website zur Trendsportart Floorball. Sie wurde 2006 zunächst als Blog gegründet, systematisch zum tagesaktuellen E-Zine weiterentwickelt und erscheint seit dem 16. Mai 2012 ebenfalls viermal im Jahr als Printmagazin im Hochglanzformat.[1]

Wesentliche Inhalte des Mediums befassen sich on- sowie auch offline mit der nationalen sowie auch internationalen Floorballszene und werden in Newsbeiträgen, Reportagen, Interviews und diversen Features an die Leser vermittelt. In seiner gedruckten Version wird das Floorballmagazin zusätzlich zum regulären Vertrieb in Partnerschaft mit dem Floorball Verband Deutschland über die Mitgliedervereine des Dachverbandes kostenlos an alle lizenzierten Aktiven verteilt.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.