FineArtsPoetry

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

FineArtsPoetry[Bearbeiten]

In Anlehnung an Poetry-Slam und Open Mic entstandene Präsentation von Bildender Kunst durch Autoren/Poeten. Bei dieser vom Kunsthistoriker Bernhard Jansen entwickelten Präsentation erklärt kein Kunstwissenschaftler, was man sehen soll. Hier wird Kunst präsentiert mit Kunst. Die Werke einer Ausstellung werden von verschiedenen Autoren mit eigenen Performances dem Publikum vorgestellt. So befruchten sich schreibende, bildende und darstellende Kunst gegenseitig.


Regeln[Bearbeiten]

Das FineArtsPoetry unterliegt wie Poetry-Slam und Open Mic speziellen Regeln: Die Autoren/Poeten bekommen eine Auswahl der Kunstwerke der Ausstellung eine bestimmte Zeit vor der eigentlichen Veranstaltung zu sehen, damit sie dann einen 5-10minütigen Auftritt vorbereiten können, den sie dann zusammen mit dem entsprechenden Kunstwerk dem Publikum präsentieren.


Ursprung[Bearbeiten]

Das erste FineArtsPoetry - organisiert vom Kunsthistoriker Bernhard Jansen - fand im Rahmen der 3. Mönchengladbacher Kulturnacht "nachtaktiv 09" [1] am 7. November 2009 zur Ausstellung "Poesie-Album" [2] im Atelier von Samsudin Achmadow und Zarema Rashidowa statt.


Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]