Figen Brandt

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Figen Brandt (* 10. Mai 1969 in Erzincan, Türkei) ist eine Frankfurter Politikerin (SPD) und Vorstandsmitglied der SPD Frankfurt.

Inhaltsverzeichnis

Ausbildung und Beruf[Bearbeiten]

Nach dem Abitur 1988 in Istanbul studierte Brandt Kooperationsökonomie (Kombination aus Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre und Entwicklungspolitik) an der Philipps-Universität Marburg, erwarb 1998 ihr Diplom und ist im Finanzwesen tätig.

Politik[Bearbeiten]

In der Studienzeit setzte sich Brandt als gewählte Ausländerreferentin des AStA Marburg für die Belange ausländischer Studierender ein.

Brandt, deutsch-türkischer Herkunft, lebt seit 2003 in Frankfurt und ist seit 2006 Mitglied der SPD. Seit 2006 ist sie Vorstandsmitglied der ASF Frankfurt und wurde im Jahr 2008 zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Zusätzlich ist sie seit 2007 Mitglied des Vorstands der ASF Hessen-Süd.

Seit 2008 ist sie im Vorstand des Frankfurter Kulturforums der Sozialdemokratie e.V und im Jahre 2009 wurde sie in den Vorstand der SPD Frankfurt gewählt.

Sie ist Gründungsmitglied des Interkulturellen Frauennetzwerks Hessen e.V.i.Gr., das 2010 als Dachverband mit den Zielen Gleichberechtigung und Integration ins Leben gerufen wurde.

Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du ebenfalls einen Artikel zum Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]


  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.