Feldwebel-/Unteroffizieranwärterbataillon 2

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Feldwebel-/
Unteroffizieranwärterbataillon 2
— FA/UA-Btl 2 —
II
FAUABtl2.jpg
Internes Verbandsabzeichen
Aufstellung 1. April 2013
Land DeutschlandDeutschland Deutschland
Streitkräfte Bundeswehr
Organisationsbereich Bundeswehr Logo Heer with lettering.svg Heer
Unterstellung Unteroffizierschule des Heeres
Standort Celle und Bückeburg Niedersachsen
Motto „Ausbildung mit Herz und Verstand“
Kommandeur
Kommandeur Oberstleutnant Silvio Mahn

Das Feldwebel-/Unteroffizieranwärterbataillon 2 (FA/UA-Btl 2) ist als eines von drei Feldwebelanwärter-/Unteroffizieranwärterbataillonen des Heeres an den Standorten Celle und Bückeburg in Niedersachsen aufgestellt. Sein Hauptauftrag ist die Durchführung der Feldwebel- und Unteroffizieranwärterlehrgänge für die Feldwebel- bzw. Unteroffizieranwärter des Uniformträgerbereichs Heer.

Nach Vorliegen der infrastrukturellen Voraussetzungen sollte der Verband 2016 in der Immelmann-Kaserne in Celle zusammengeführt werden.[1]

Gliederung[Bearbeiten]

Das Feldwebel-/Unteroffizieranwärterbataillon 2 gliedert sich wie folgt:

Standort Celle[Bearbeiten]

Standort Bückeburg[Bearbeiten]

    • 3. Ausbildungskompanie
      • Kompanieführung
      • 5 Ausbildungszüge
        • mit je 4 Ausbildungsgruppen

Ausbildung[Bearbeiten]

Die Ausbildungsdauer für die Feldwebel- und Unteroffizieranwärter beträgt sechs Monate und gliedert sich in drei Ausbildungsabschnitte.

  • Der Ausbildungsabschnitt 1 dauert neun Wochen und beinhaltet:
  • Der Ausbildungsabschnitt 2 dauert vier Wochen und wird als Truppenpraktikum bei dem zukünftigen Stammtruppenteil des Feldwebel- und Unteroffizieranwärter durchgeführt.
  • Der Ausbildungsabschnitt 3 dauert zwölf Wochen und findet wieder im FA-/UABtl statt. Er beinhaltet folgende Ausbildungsthemen:
    • Vertiefung des Ausbildungsabschnitt 1
    • Methodik der Ausbildung
    • Wahrnehmen erster Aufgaben als militärische Vorgesetzte in der Ausbildung

Geschichte[Bearbeiten]

Mit einem feierlichen Appell vor dem festlich beleuchteten Celler Schloss ist das Feldwebel-/Unteroffizieranwärterbataillon 2 am 29. November 2013 offiziell in Dienst gestellt worden.[2]

Kommandeure[Bearbeiten]

Nr. Dienstgrad Name von bis
1 Oberstleutnant Jörg Hahn 1. April 2013 17. April 2015
2 Oberstleutnant Lars Apfel[3] 17. April 2015[4] 26. September 2017
3 Oberstleutnant Silvio Mahn 26. September 2017

Wappen[Bearbeiten]

Im Zentrum des Eisernen Kreuzes auf grünem Grund steht der dem Celler Stadtwappen entliehene blaue Löwe auf einem gelben Schild, der ein rotes Herz in seinen Händen hält.

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cellesche-Zeitung: Rekruten des Ausbildungsbataillons legen Diensteid in Celle ab. Abgerufen am 13. Juli 2014.
  2. http://www.deutschesheer.de/ Unteroffiziere und Feldwebel „Made in Celle“. Abgerufen am 13. Juli 2014.
  3. Vita von Oberstleutnant Lars Apfel, dem 2. Kommandeur des neuen FA/UA Btl 2
  4. Cellesche-Zeitung: Lars Apfel übernimmt Celler Ausbildungsbataillon 2. Abgerufen am 31. Mai 2015.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.