Fashion Flash

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Datei:FashionFlashLogo.png
Fashion Flash Logo

Der Fashion Flash ist eine Outlet Event Reihe, welche ganzjährig in unterschiedlichen Städten Deutschlands stattfindet. Der erste Fashion Flash fand in Chemnitz am 25. April 2013 statt und hat seitdem in mehreren großen und kleinen deutsche Städten stattgefunden.

Inhaltsverzeichnis

Gründung[Bearbeiten]

Fashion Flash ist eine Marke der F&P Stock Solution GmbH[1], einem Unternehmen mit Sitz in Falkensee, Brandenburg, welches am 27. März 2013 gegründet wurde. Gegenstand des Unternehmens ist der Groß- und Einzelhandel mit Textilien, dazu zählen Schuhe, Bekleidung und Accessoires sowie Lagerhaltung von Textilien und Dienstleistungen.

Konzept[Bearbeiten]

Mit dem Slogan "Fashion Flash - Das Outlet Event in deiner Stadt" tourt das Event jeden Monat durch mehrere Städte Deutschlands[2]. Bisher findet das Event an zwei nacheinander kommenden Tagen für jeweils 10 Stunden statt.

Sortiment[Bearbeiten]

Im Rahmen des Fashion Flashs wird eine Auswahl von Schuhen, Jacken und Taschen[3]angeboten. Seit 2016 bietet der Fashion Flash in einigen Städten auch einen Bereich für Textilware an und erreicht somit eine weitere Zielgruppe. Bei dem Angebot handelt es sich um Ware internationaler aber auch unbekannter Marken[4]. Diese Marken verkaufen ihren Lagerüberschuss und ihre Vorsaisonware in großen Mengen an das Unternehmen. Aufgrund der erzielten Mengenrabatte gibt der Fashion Flash einen Preisnachlass an die Kunden weiter.

Veranstaltungsorte[Bearbeiten]

Organisiert wird der Fashion Flash in unterschiedlichen Locations darunter Messehallen, Stadthallen, Sportarenen aber auch in kulturellen Einrichtungen. Events finden auf einer Ausstellungsfläche von mindestens 1000 m²[5] statt.

Ablauf[Bearbeiten]

Ein wichtiger Bestandteil des Konzepts ist das kontinuierliche Angebot auf dem Outlet Event.[6] Für jedes verkaufte Teil wird neue Ware nachgelegt, sodass bis zum Ende der Veranstaltungstage ein komplettes Angebot vorhanden ist[7]. Ein zweites Element der Event Reihe ist der Event-Charakter der Veranstaltung.

Kooperationspartner[Bearbeiten]

Im Rahmen des Fashion Flashs gibt es eine enge Zusammenarbeit mit Partnern aus der Beauty- und Lifestylebranche[8]. Unterschiedliche Kooperationspartner präsentieren ihren Service und ihre Produkte auf dem Fashion Flash[9]. Bisher wird der Fashion Flash als Ladies Edition[10] angeboten und findet mehrmals im Monat in verschiedenen Städten in Deutschland statt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.giessener-allgemeine.de - Ihre Zeitung für Giessen und Umgebung: Gießener Allgemeine Zeitung | Fashion Flash kommt zurück. Abgerufen am 27. März 2017.
  2. szene38.de Redaktion: Mode-Outlet-Event kommt nach Braunschweig! - Szene38. Abgerufen am 2. Mai 2017.
  3. www.giessener-allgemeine.de - Ihre Zeitung für Giessen und Umgebung: Gießener Allgemeine Zeitung | Fashion Flash kommt zurück. Abgerufen am 27. März 2017.
  4. Fashion Flash - Das Schuh-Outlet-Event in Köln Köln 2017 | koeln.de. Abgerufen am 27. März 2017.
  5. Fashion Flash: Outlet-Shopping in der Messe. In: Nachrichten der Ortenau - Offenburger Tageblatt. (bo.de [abgerufen am 27. März 2017]).
  6. News und Veranstaltung Der „Fashion Flash“. (hunderttausend.de [abgerufen am 28. März 2017]).
  7. Neue Westfälische: Schuhe und Mode im Ringlokschuppen: Der Fashion-Flash wird immer größer. In: Bielefeld Mitte. (nw.de [abgerufen am 2. Mai 2017]).
  8. Der „FASHION FLASH – das Fashion-Outlet-Event in deiner Stadt“. In: Westdeutsche Zeitung. 28. April 2017 (wz.de [abgerufen am 2. Mai 2017]).
  9. Schuhe, Schnäppchen und Sekt: „Fashion-Flash“ im Maxipark. In: https://www.wa.de. 26. Januar 2017 (wa.de [abgerufen am 27. März 2017]).
  10. It's Shopping-Time! 😍 Der Fashion Flash hält jede Menge Schnäppchen für dich bereit! Nur heute & morgen! In: Heute in Hamburg. 26. August 2016 (heuteinhamburg.de [abgerufen am 27. März 2017]).
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.