Family TV

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Merge-split-transwiki default 2.svg In der Wikipedia existiert ein Artikel unter gleichem Lemma, der jedoch von diesem in Art und/oder Umfang abweicht.
Family TV
Family TV.png
Empfang IPTV, Internetfernsehen, Kabel, Satellit
Länder DeutschlandDeutschland Deutschland
Eigentümer ITV Media Group
Auflösung 576i (SDTV) 1080i (HDTV)
Geschäftsführer Timo Chris Storost
Sendebeginn 4. Januar.2009
Programmtyp Vollprogramm
Rechtsform Privatrechtlich
Website www.familytv.de

Family TV ist ein deutschsprachiger Privatsender der ITV Media Group mit Sitz in Lautenbach. Seit dem 13. März 2012 ist Family TV bei der Landesanstalt für Kommunikation als Vollprogramm lizenziert.[1] Die Sendelizenz hat eine Dauer von 8 Jahren. Family TV wird via IPTV, Kabel und Satellit verbreitet.

Geschichte[Bearbeiten]

Start von Family TV[Bearbeiten]

Family TV begann als nicht-kommerzielles Hobbyprojekt am 4. Januar.2009. Bestandteile des Programms war die Musiksendung "Nachtexpress" und die Comedyshow "Noarg TV". Die Reichweite des Senders war zu diesem Zeitpunkt sehr gering. Am 2. August 2010 wurde der Sender kommerziell mit der Gründung der ITV Media Group, die auch unter der Leitung von Timo C. Storost ist. Der Verkauf von Werbezeiten war jedoch schon seit 21. November 2009 möglich.

24 Stunden Sendebetrieb und Umstruktuierung des Senders[Bearbeiten]

Am 21. September 2010 wurde der 24-Stunden-Sendebetrieb des Privatsenders eingeführt. Es wurden diverse Infomercial-Sendungen ausgestrahlt sowie Eigenproduktionen wie das Lifestyle-Magazin „Leben leicht gemacht“ mit Moderatorin Monika Danz. Im März 2011 lief die ehemalige Prosieben Talkshow „Andreas Türck“ als Wiederholung in der Primetime.[2] Dies war der Startschuss zum Volumen-Deal mit ProsiebenSat1[3], welcher die Reichweite des Senders deutlich anhieb. Jörg Dräger war am 11. September 2011 bei „Jörg Dräger meets Family.TV“ zu Gast, wo die Zuschauer die Möglichkeit hatten neben kleinen Spielchen mit dem Zockerkönig auch Fragen zu stellen.[4] Im Februar 2012 wurde eine Personality Show mit dem ehemaligen 9Live-Moderator Max Schradin angekündigt[5] jedoch wurde diese aufgrund unterschiedlicher Auffassungen wieder abgesagt.[6] Seit Mai 2012 hat der Sender ein morgendliches Kinderprogramm, welches Serien der Your Family Entertainment AG ausgestrahlt.[7] Am 31. Oktober 2012 lief die letzte Teleshoppingsendung „Sonnenklar TV“. Ein Tag später startete der HD-Ableger von Family TV. Aktuell liegt dem Sender 30% HD-Material zu Verfügung, dieser bis zum Jahresende auf 50% ausgebaut werden soll.[8] Der vierte große Jahresrückblick am 22. Dezember 2012 wurde von Tigerentenclub-Moderator Pete Dwojak moderiert.[9]

Aktuelle und ehemalige Programminhalte[Bearbeiten]

Aktuelle Programminhalte[Bearbeiten]

  • Computerclub 2 [10]
  • Abenteuer erleben
  • Astro TV[11]
  • Club 700
  • Crazy For you
  • A New Life
  • Ein Held auf vier Pfoten
  • I Like About You
  • Liebe auf den ersten Blick
  • N.Y.P.D
  • Die Ordnungshüter
  • Die Reportage
  • Faszination Auto
  • ICF München
  • Reiselust
  • Skat Masters
  • Family TV Nachrichten

Ehemalige Programminhalte[Bearbeiten]

  • Richterin Babara Salesch
  • Lenßen und Partner
  • Geh aufs Ganze
  • K1 Reportage
  • K1 Magazin
  • Andreas Türck
  • Style Lounge mit Gundis Zambo [12]
  • Family TV Frühstücksfernsehen
  • Sonnenklar TV
  • QVC
  • Shop24Direct
  • Leben leicht gemacht
  • Nachtexpress
  • Noarg TV
  • Family TV Boxen

Serien der Your Family Entertainment AG[Bearbeiten]

  • Babaloos
  • Bob & Margret
  • Donkey Kongs Abenteuer
  • Geschichten aus der Gruft
  • Enid Blyton
  • Gnarfs
  • Shadow of the Eleves
  • Rescue Heroes
  • Nancy Drew
  • Die Robinsons
  • Jack London

Der aktuelle Senderslogan lautet: "Fernsehen für Dich" und möchte die Nähe zwischen Sender und Zuschauer deutlich machen. Die ehemaligen Senderclaims hießen "I can Feel It" und "Enjoy the Life".

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.