FSV Offenbach

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Fußball- und Sportverein Offenbach 1920 e. V. ist ein 1920 gegründeter Fußballverein aus Offenbach an der Queich und offizieller Partnerverein des derzeitigen Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Der Verein hat derzeit 16 Juniorenmannschaften,wobei die A- und C- Junioren in der Pfalzliga, die D- Junioren in der Bezirksliga und die B- Junioren sogar in der Verbandsliga spielen. Der Verein gehört dem Südwestdeutschen Fußballverband an.

FSV Offenbach
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Fußball- und Sportverein Offenbach 1920 e. V.
Sitz Offenbach an der Queich
Gründung 1920
Website www.fsv-offenbach.de
Erste Mannschaft
Spielstätte Queichtalstadion
Plätze

Inhaltsverzeichnis

Vorstandschaft[Bearbeiten]

Der Vorstand setzt sich aus sieben Personen zusammen. Der Vorstandsvorsitzende ist Bernd Frederking.

Organisation[Bearbeiten]

Fritz Blattmann ist als 1. Vorsitzender für den Festausschuss verantwortlich. Stefan Herzenstiel ist als 2. Vorsitzender für den Jugenspielbetrieb verantwortlich. Reinhold Lutz ist als 3. Vorsitzender für den Aktivenspielbetrieb verantwortlich. Michael Wachler ist der Geschäftsführer des Vereins. Klaus Müller ist der Schatzmeister des Vereins.

Sponsoren[Bearbeiten]

Der FSV Offenbach wird von 12 Wirtschaftsunternehmen aus verschiedenen Branchen gesponsert. Neben einem Fleischwarengroßhandel, einem Einzelhandelsunternehmen für Sport- und Campingartikel sowie einem Betrieb aus der Automobilbranche, die wie der Verein selbst in Offenbach an der Queich angesiedelt sind, gesellen sich fünf Unternehmen aus Landau in der Pfalz sowie jeweils ein Unternehmen aus Herxheim, ein Großhandelsunternehmen aus Neustadt an der Weinstraße, eine Braugruppe aus Bitburg sowie ein weiteres Unternehmen aus Bornheim.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.