European Jazz and Pop Orchestra

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das European Jazz and Pop Orchestra ist ein Sinfonieorchester mit Rhythmusgruppe, das sich einmal jährlich für den European Jazz and Pop Orchestra Workshop in Oberösterreich trifft. Bereits zum 16. Mal findet von 17.−24. Juli 2011 European Jazz&Pop Orchestra Workshop in Österreich statt.

Im Tutti, Register, Emsembles und Improvisationskursen wird auf technische und musikalische Besonderheiten von Jazz- und Popularmusik eingegangen. Das Repertoire reicht von John Williams bis Chuck Israels, Broadway Hits, Arrangements von Pop- und Rockklassikern, Jazz Medleys, originale Arrangements bis hin zur kollektiven Improvisation. Innerhalb von 5 Tagen wird das ganze Programm einstudiert und anschließend in 3 Konzerten (an verschiedenen Orten in Österreich) aufgeführt. 2009 und 2010 konzertierte das Orchester im Rahmen der Ereffnung der Salzburger Festspiele.[1] Die Proben werden von erfahrenen Dozenten aus Deutschland, Spanien, Estland und Österreich geleitet. Die Kurssprache ist überwiegend Englisch.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Social Networks[Bearbeiten]

Netzwerke[Bearbeiten]

Blogs[Bearbeiten]

Twitter[Bearbeiten]


  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.