Erik Range

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erik Range alias Gronkh

Erik Range, alias Gronkh, präsentiert auf YouTube Computerspiele; die Art der Präsentationen heißt in Spielerkreisen „Let's Plays“. Sein Kanal hat über 3,4 Millionen Abonnenten.

Let's Plays[Bearbeiten]

Erik Range spielt zurzeit folgende Spiele, welche er in Videoform testet, kritisiert oder lobt und zur Unterhaltung veröffentlicht: Risen 2 - Dark Waters, Minecraft, Diablo 3, sowie Max Payne 3. Sein Ziel ist es, die Zuschauer auf amüsante Art und Weise an das Spiel heranzubringen und zu fesseln. Es geht in erster Linie nicht darum, eine Kaufentscheidung zu erzielen. Vielmehr steht der Unterhaltungswert im Vordergrund, den er nicht durch das Spiel selber, sondern durch seine Kommentierung hervorheben möchte. Es wird zusammen mit den Zuschauern gespielt, so können die Zuschauer aktiv, per Umfrageverfahren, an dem Spielgeschehen teilhaben.

Weg zum Let's Play[Bearbeiten]

Erik Range ist eher auf ungewöhnliche Weise zum Let's Playen gekommen; seine Idee war es, das RPG Risen zu spielen und das Spielgeschehen dabei zu kommentieren. Anfangs bestand die Idee, die Videos als Spieletest für Gaming-Seiten anzubieten. Später stieß er auf die Videoplattform YouTube, auf welcher sich vermehrt das anzusprechende Publikum befand. Seitdem publiziert Gronkh seine Videos auf YouTube, wo er mittlerweile über 1.400.000 Abonnenten hat.[1]

In seinen Let's Plays spielt er meist ein ganzes Spiel durch, wenn es denn ein Ende hat. In seinen Let's Tests testet er nur ein Spiel an, um einen Vorgeschmack darauf zu liefern; falls von seinen Zuschauern erwünscht, macht er auch ein Let's Play daraus. Die Let's Retros sind eigentlich Let's Plays, jedoch spielt und kommentiert er hierbei ein älteres Spiel. Seine Let's Indies haben auch Ähnlichkeiten mit Let's Plays, der Unterschied ist, dass er hierbei eher unbekannte Spiele spielt, und seine Let's Trashs sind kommentierte Aufnahmen von Spielen, die eher unbeliebte oder nicht ernst gemeinte Spiele sind.

Beruf[Bearbeiten]

Erik Range ist in dem PlayMassive-Netzwerk tätig, wo er sich um die Programmierung, das Grafikdesign, sowie die Suchmaschinenoptimierung kümmert. Dazu ist er gemeinsam mit Valentin Rahmel, alias Sarazar, Geschäftsführer.[2]

Name[Bearbeiten]

Der Name Gronkh entstand bei einer Rolle als Game Master in mehreren MMORPGs. Gronkh ist ein großer, grauer und recht einfältiger Steintroll, der für jede Spieleranfrage immer ein Goldstück verlangte. Der Name Gronkh, sowie der Name Gregor Onkh sind von Erik frei erfunden worden.

Referenzen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.