Emily Cole

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Emily Cole (* 27. Januar 1974) in München, ist eine Liebesroman-Schriftstellerin.

Leben[Bearbeiten]

Die Autorin wuchs abwechselnd im schwäbischen Ehningen und Orlando (Florida) auf. Sie begann eine Ausbildung im Hotelfach und arbeitete nach ihrem Abschluss in verschiedenen renommierten Häusern, bis sie Anfang der 1990er Jahre in den Schoß des Familienunternehmens zurückfand.

Bereits mit 14 Jahren schrieb sie Kurzgeschichten. Ein romantisches Erlebnis mit einem jungen Schauspieler in ihrer Jugend ließ sie eine Liebesgeschichte schreiben, die jedoch nie fertig gestellt wurde. Als ihr die Geschichte nach vielen Jahren zufällig wieder in die Hände fiel, wollte sie die wenigen, handgeschriebenen Seiten in den Computer übertragen und begann zu tippen. Niemand war überraschter als sie selbst, als sie nach vier Monaten Dauerschreiben am Ende einen ganzen Roman in den Händen hielt.

Im Moment lebt die Autorin gemeinsam mit ihrer Familie in der Nähe von Stuttgart.

Tätigkeit[Bearbeiten]

Im Jahr 2011 schrieb Emily Cole ihren ersten Roman Jenseits der Scheinwerfer, der im Scholz Verlag Hamburg erschien. Es handelt sich dabei um die Geschichte des jungen Schauspieler Ryan Laker, der durch ein tragisches Unglück jeden Lebensmut verliert. Erst die Begegnung mit der jungen, unverdorbenen Kate Foster lässt ihn wieder aufatmen. Doch die beiden gehen durch viele Höhen und Tiefen, ehe das Glück sich einstellt.

2012 erschien Emily Coles zweiter Roman Im Licht der Scheinwerfer, ebenfalls im Scholz Verlag Hamburg, dem zweiten Teil von Jenseits der Scheinwerfer. In dieser Folge lernt die junge Engländerin die Schattenseiten in Hollywood kennen und muss manche Prüfung bestehen, ehe ihre Beziehung zu Ryan Laker ein glückliches Ende findet.

2013 schrieb Cole den Roman Amys Universum, erschienen im Scholz Verlag Hamburg. Die Geschichte handelt von der verheirateten Amy, in deren Leben wie eine Bombe der junge Werbedesigner Sam platzt, und plötzlich ist nichts mehr, wie es einmal war. Geschmeichelt erliegt sie seinem hartnäckigen Interesse und lässt sich auf ein erotisches Abenteuer ein. Doch während Amy rasch tiefe Gefühle entwickelt, scheint es für den jungen Werbedesigner nur eine unverbindliche Liebelei zu sein. Verzweifel versucht sie, seinen eisernen Panzer zu durchdringen. Doch Sam zeigt sich unnahbar, und Amy zerbricht fast an dem emotionalen Desaster. Als ihr Mann hinter die Affäre kommt, spitzt sich die Situation zu und nimmt eine überraschende Wendung.

Im selben Jahr erscheint Emily Coles erste Kurzgeschichte Der See im Titus Verlag Wiesbaden. Der Thriller erscheint als Hörbuch und E-Book.

Literatur[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

Hörbücher[Bearbeiten]

  • Der See (2013) Titus Verlag Wiesbaden

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.