Elke Antonia Bergmann

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elke Antonia Bergmann (* 23. Oktober 1981 in Erlangen) ist eine deutsch-amerikanische Moderatorin, Model und Miss Germany Classic 1998.

Leben[Bearbeiten]

Die bilingual aufgewachsene Moderatorin studierte an der Friedrich-Alexander-Universität und dem IEP Strassburg Internationale BWL und europäische Politikwissenschaften. Nebenbei arbeitete sie anfänglich als Model, später auch als Moderatorin für Events und Modenschauen.

Seit 2003 moderiert und produzierte sie verschiedene Sendungen auf Franken Info TV und Franken TV, wie beispielsweise das Jugend-Szene-Format Nachtschicht, die Gameshow 50:50, die Verkaufsshow alles@ebay und das Wellness- und Lifestyle-Format schöner Leben.

Für RTL2 stand sie als Elke – das Mädchen für die feinen Sachen bei Die Autoschrauber vor der Kamera. Nebenbei betreibt sie mit Partnern eine Personalvermittlungs- und Messeagentur. Sie ist auch im Video „The Call“ der Schweizer Band Gotthard zu sehen.[1]

Im Bundestagswahljahr 2009 bewarb sie sich um die Teilnahme an der ZDF-Sendereihe Ich kann Kanzler.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. [1]
  2. Reinhard Mohr: Kanzler muss kein Komma können In: Spiegel online vom 22. April 2009



Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]



Weitere Biografien:
Julia O' Connor, Kaja Eckhoff, Karin Terfloth, Katharina Blühm, Kathrin Eipert, Kathrin Sommer, Katrin Bremer, Ksenia Milicevic, Larissa Sawizkaja, Lilo Solcher, Lucia da Vinci, Luitgard von Breisgau, Lyn-Z, Mara Neusel, Maria Katharsis, Mariama Elaiza Webby, Martina Horak-Werz, Melissa Marie Anderson, Milena Arnold, Nathalie Bourquenoud, Nicola Quici, Nina Fischer, Nina Stöckner, Nira Bozkurt, Nives Celzijus, Petra Jesenko, Petra Pinker, Racha Fajjari, Raphaela Hinterberger, Rebecca Jeltsch, Reiny Landkroon, Renate Da Rin, Renate Langner, Risa Niigaki, Rosina Plattner, Sabine Krug, Sabine Marte, Saki Nakajima (Sängerin), Sarah Sacher, Sharlely Becker, Silvia Pecha, Solah Georginah, Sonja Hüning, Stephanie Pedros, Susan Wayland, Susanna Maiolo, Susanne Roth, Tabitha Hammer, Tatjana Auster, Urmilla Deshpande, Waltraud Langhans, Wilma Waltraud Pook,

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.