Electric Love Festival

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Electric Love Festival ist ein Open-Air-Festival der elektronischen Musik und wird erstmal vom 12. bis 14. Juli 2013 auf dem österreichischen Salzburgring in Plainfeld (ca. 12 km östlich von Salzburg) stattfinden. Der Veranstalter ist die Revolution Event GmbH. Vorbild ist das belgische Tomorrowland-Festival.[1] Es werden 25.000 Besucher erwartet.

Nachdem von 2002 bis 2008 das FM4-Frequency-Festival auf der Rennstrecke Salzburgring statt gefunden hat, ist das Electric Love Festival seitdem das erste Festival auf dem Gelände.[2]

Es gibt vier Stages die Open Air Main Stage, Club Circus Stage (Zirkuszelt für ca. 10.000 Personen), Electric Talent Stage (Zirkuszelt für Nachwuchs-DJs) und die Electric Greenfield Stage (nur für Camper).

Line Up (Künstler)[Bearbeiten]

2013 - (Nach 3 von 4 Veröffentlichungsphasen):

David Guetta, Steve Angello, Hardwell, Nicky Romero, Chuckie, Dimitri Vegas & Like Mike, Nervo, W&W, Joachim Garraud, Moonbootica, Lexy & K-Paul, DJ Fresh, Nari & Milani, F.O.O.L, WestMB, Steve Looney und Padre El Ferenco.[3]

Ausserdem bekommen 20 Nachwuchs-DJs die Chance auf der Electric Talent Stage aufzutreten, diese werden durch eine Umfrage bis zum 1. Juni bestimmt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.