Elżbieta Mulas

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elżbieta Mulas (* 18. Februar 1960 in Breslau, Polen) ist eine polnische Künstlerin. Seit 1986 lebt und arbeitet sie in Stuttgart, Deutschland.

Elżbieta Mulas
Geburtsname Elżbieta Mirosław
Geburtsdatum 18.02.1960
Geburtsort Breslau, Polen
Nationalität Polnisch
Ehepartner Leszek Mulas (* 1955), Keramiker
Feld Bildende Kunst, Keramik, Grafik
Inspiration Marc Chagall, Mark Rothko
Stil spirituell

Inhaltsverzeichnis

Leben[Bearbeiten]

Elżbieta Mulas ist seit 1981 mit dem Keramiker Leszek Mulas verheiratet. Sie hat zwei Kinder.

Kindheit und Jugend[Bearbeiten]

Mulas wurde 1960 als Elżbieta Mirosław in Breslau, Polen geboren. Ihr Vater, Stefan Mirosław, war Musiker. Er spielte Tuba und Saxophon in der Staatsoper in Breslau. Ihre Mutter Romualda Mirosław (geboren Bider) arbeitete in einemMedium:Beispiel.ogg Krankenhaus. Sie hat eine ältere Schwester, die in Breslau lebt und als Schulpädagogin arbeitet.

1975 entschied sich Mulas ein Lyceum mit Kunstprofil zu besuchen und machte 1980 das Abitur. Dort hatte sie unterricht bei Prof. Zbigniew Paluszak.

Studium und Emigration[Bearbeiten]

Im Herbst 1980 begann Elżbieta Mulas ihr Studium in Keramik und Malerei an der Staatliche Akademie für Kunst und Kunstgewerbe Breslau. Sie war im Malerei Atelier von Prof. Wanda Gołkowska und in Keramik bei Prof. Irena Lipska-Zworska. Im Jahre 1985 machte sie ihr Diplom.

Im Jahre 1986 emigrierte Elzbieta Mulas mit ihrem Mann und Sohn nach Stuttgart, Deutschland.

Leben als Künstlerin[Bearbeiten]

Seit 1998 hat sie ihr Kunstatelier in Stuttgart-Obertürkheim.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.