Ekkehard Mutschler

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ekkehard Mutschler (* 1945 oder 1946) ist seit 2005 Jugendmedienschutzbeauftragter des Deutschen Kinderschutzbundes.

Tätigkeit[Bearbeiten]

Ekkehard Mutschler, frühpensionierter Bauleiter, ist seit 1985 Mitglied beim Deutschen Kinderschutzbund Landesverband Bayern. Als Jugendmedienschutzbeauftragter des Bundesverbandes ist er vom Bundesfamilienministerium als Prüfer der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft eingesetzt. In den Organisationen klicksafe.de, Stiftung Digitale Chancen und Youth Protection Roundtable fungiert er zusätzlich als Fachbeirat.[1]

In einer Presseerklärung des Deutschen Kinderschutzbundes spricht Mutschler von einer Lobby für Kinderpornografie[2][3]:

„Im Kampf gegen die Kinderpornographie im Internet wollen wir deshalb der starken Täter-Lobby eine Lobby für Kinder und Jugendlichen entgegensetzen.“

Im April 2013 wurde Ekkehard Mutschler mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.