Eiskraut & Sauerbein

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
eiskraut & sauerbein
E&s logo.png
Beschreibung Kulturmagazin
Erstausgabe September 2007
Erscheinungsweise vierteljährlich
Verkaufte Auflage 2000 Exemplare
Chefredakteur David Völker
Herausgeber Literaturwerkstatt der Mosaik-Jugendkulturetage
Geschäftsführer Björn Höfs
Weblink www.eiskrautundsauerbein.de
ISSN


eiskraut & sauerbein – Zeitschrift für Kunst und Leben zwischen den Kulturen ist eine Kreuzberger Kulturzeitschrift, die seit September 2007 kostenfrei im 3-Monats-Rhythmus erscheint und über das kulturelle Leben in Berlin berichtet. Dabei stehen Themen wie Transkulturalität, Migration, Integration, Rassismus und Rechtsextremismus im Mittelpunkt des Interesses. Das Hauptanliegen der Zeitschrift liegt in der Förderung der Kommunikation der verschiedenen in der Gesellschaft wirkenden Kulturen. Die Zeitschrift wurde von David Völker gegründet und ist ein Projekt der Literaturwerkstatt der Mosaik-Jugendkulturetage (ein Projekt des Kotti e.V.). eiskraut & sauerbein versteht sich als ein journalistisches Forum und transkulturelle Begegnungsstätte für Jugendliche und junge Erwachsene, die (mit und ohne Migrationshintergrund) aus verschiedenen Kulturkreisen stammen und sich aus verschiedenen fachlichen Perspektiven mit den genannten Themen in Form von künstlerischen und journalistischen Beiträgen beschäftigen. Die Hauptanliegen des Projekts bestehen:

  1. in der Schaffung eines transkulturellen journalistischen Arbeitsforums für jüngere und ältere Jugendliche und junge Erwachsene, die aus verschiedenen Kulturkreisen stammen oder einen Migrationshintergrund besitzen,
  2. in der Förderung der Kommunikation zwischen den unterschiedlichen in der Gesellschaft wirkenden Kulturen und
  3. in der Aufklärung der Gesellschaft aus unterschiedlichen künstlerischen und kulturpolitischen Perspektiven, um zu informieren und bestehende Vorurteile aufzulösen.

Förderung[Bearbeiten]

Gefördert wurde eiskraut & sauerbein bereits vom Quartiersmanagement Zentrum Kreuzberg / Oranienstr. und seinen Partnern sowie der Robert-Bosch-Stiftung und dem Beauftragten für Integration und Migration in Berlin.

Weblinks[Bearbeiten]

Wikilinks - Wikis mit Artikeln zum Thema[Bearbeiten]

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.