Eisenbahnviadukt Jonava

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

55.043124.1738Koordinaten: 55° 2′ 35,2″ N, 24° 10′ 25,7″ O

f1

Jonavos geležinkelio viadukas
Jonavos geležinkelio viadukas
Eisenbahnviadukt Jonava
Offizieller Name Jonavos geležinkelio viadukas
Nutzung Bahnstrecke Klaipėda–Vilnius
Querung von Jonas-Basanavičius-Strasse
Ort Jonava
Gesamtlänge ≈30 m
Baubeginn 20 Jh.
Fertigstellung 20 Jh.
Planer unbekannt
Sicht vom Viadukt Richtung Stadtzentrum Jonavas

Der Eisenbahnviadukt Jonava (lit. Jonavos geležinkelio viadukas) ist ein Eisenbahnviadukt über die Jonas-Basanavičius-Straße (Hauptstraße) in der Stadt Jonava (Rajongemeinde Jonava) in Mittellitauen. Der Viadukt befindet sich im östlichen Teil der Stadt, an der Kreuzung von Straßen Ateities und Lietavos, am Atminimo-Park, unweit von der Siedlung des Forstamts Jonava, Landstraße Jonava-Ukmergė, Soldatenfriedhof Jonava. Etwa 100 Meter Richtung Bahnhof Gaižiūnai befindet sich Eisenbahnbrücke Jonava über die Neris. Vom Viadukt sieht man die Panorama des Stadtzentrums und des Stadtteils Paneriai.

Literatur[Bearbeiten]

  • Brücken Jonavas // Darius Klibavičius. Jonavos tiltai. In: Jonavos rajono laikraštis „Naujienos“. – 2000 m. liepos 11 d., p. 4.
Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.