Einwandererbund

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Einwandererbund e. V. (EWB) wurde im Jahr 1995 von Einwanderer Eltern mit dem Ziel gegründet, die Situation der aus dem Ausland stammenden Kinder, Jugendlichen sowie Erwachsenen im schleswig-holsteinischen Erziehungs- sowie Bildungsbereich zu verbessern und die Integration in die Gesellschaft zu beschleunigen. Der Verein setzt sich für die Beteiligung, Mitwirkung und Einflussnahme ausländischer Eltern bei der Lösung der in diesen Bereichen auftretenden Probleme ein. Seit seiner Gründung arbeitet der Verein an verschiedenen Projekten mit.

Der Einwandererbund e. V. ist Gründungsmitglied der Föderation Türkischer Elternvereine (FÖTED) und Mitglied der Parität Schleswig-Holstein.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Homepage des Vereins, abgerufen am 11. Dezember 2014.
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.