Egbert Teimann

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Egbert Teimann wuchs in Welver/Kreis Soest auf, wo er auch heute noch zusammen mit Ehefrau Ute (geb. Lehr) wohnt. Aus der Ehe gehen die Söhne Ingo, Manager, und Thorsten (* 1967), Lokalsportredakteur beim Hellweger Anzeiger, hervor.[2]

Egbert Teimann war Zeitungsredakteur, der zunächst bei der Westfälischen Rundschau in Hamm arbeitete. Anschließend wechselte er im gleichen Ort zum Westfälischen Anzeiger und Kurier.[3] Es folgte das Engagement beim Kreis Unna, wo Teimann bis 2003 die Pressestelle leitete[1] und Redaktionsleiter der Seniorenzeitschrift des Kreises Unna, „Unsere Zeitung“, war, die bis September 2016 publiziert wurde.[1][4]

Teimann ist Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschland[5] und war viele Jahre Mitglied des Rates der Gemeinde Welver. Von 1969 bis 1989 führte er als Vorsitzender die SPD-Fraktion im Kreistag des Kreises Soest.[5] In den 70er Jahren war Teimann aber auch für die Bundestagsfraktion in Bonn im Einsatz. Ein beruflicher Wechsel in die damalige Bundeshauptstadt war kurz ein Thema, wurde wegen der Familie aber verworfen.

Sein Sohn Ingo Teimann war von 2009 bis 2014 CDU-Bürgermeister von Welver[6][7] und sein Sohn Thorsten Teimann bei der Kommunalwahl 2020 unterlegener parteiloser Bürgermeisterkandidat in Welver.[8][9]

Egbert Teimann war Vorsitzender des Aufsichtsrats der Saline Bad Sassendorf, später stellvertretender Vorsitzender der Bäderholding (Bad Sassendorf, Bad Waldliesborn, Bad Westernkotten) und 27 Jahre im Aufsichtsrat der Regionalverkehrsbetriebe Ruhr-Lippe sowie 15 Jahre Mitglied des Verwaltungsrates der Sparkasse Soest.

Teimann war bis August 2020 Mitglied des Aufsichtsrates der UKBS (Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft mbH).[10]

Teimann ist zudem Mitbegründer des Radsportvereins RSV Werl-Wickede (1966-1972 Vorsitzender, Ehrenvorsitzender seit 2010),[11] des Judoclubs Welver, des Tennisclubs Welver und des 1985 gegründeten Kulturvereins Welver.[12]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 Jürgen Thoms: Glückwünsche: Zum 80. Geburtstag von Egbert Teimann, lokalkompass.de, 11. Dezember 2020
  2. Thorsten Teimann, hellwegeranzeiger.de, abgerufen am 14. Dezember 2020
  3. Jens Schopp: Vor 30 Jahren trat Willy Brandt zurück: Egbert Teimann: So eine Zeitenwende vergisst man nicht, wr.de, 29. April 2009
  4. Kreis Unna: Seniorenzeitung wird eingestellt, lokalkompass.de, 25. September 2016
  5. 5,0 5,1 „die ehemaligen Kreistagsabgeordneten … den ehemaligen Fraktionsvorsitzenden Egbert Teimann (1969 – 1989)“ SPD würdigt bei Jahresempfang Verdienste Ehemaliger, spd-kreis-soest.de, 3. Januar 2017
  6. Egbert Teimann nicht eingeladen? SPD dementiert, Soester Anzeiger, 20. März 2014
  7. Bürgermeisterwahl: Ingo Teimann im Portrait, Soester Anzeiger, 23. April 2014
  8. Unabhängiger mit Heimatgefühl: Vierter Kandidat in Welver: Thorsten Teimann will Bürgermeister werden, Soester Anzeiger, 13. Mai 2020
  9. Bürgermeisterstichwahl – Kommunalwahlen 2020 in der Gemeinde Welver – Gesamtergebnis. Abgerufen am 30. September 2020.
  10. UKBS verabschiedet Egbert Teimann in den „endgültigen“ Ruhestand, rundblick-unna.de, 10. September 2020
  11. 11,0 11,1 „Radsportverein RSV Werl-Wickede hat … Egbert Teimann zum Ehrenvorsitzenden ernannt… Egbert Teimann hat seit der Gründung des Vereins aktiv als Funktionär gewirkt. Zunächst gehörte er den Führungsgremien an, ehe er 1966 selbst den Vorsitz für sechs Jahre übernahm. Neben seiner Vorstandsarbeit im Verein war er auch als Geschäftsführer des damaligen Radsportbezirkes Sauerland tätig. … Für sein Wirken erhielt er vor einigen Jahren das Bundesverdienstkreuz.“ Zwei Ehrenmitglieder und ein Ehrenvorsitzender, Soester Anzeiger, 24. Oktober 2010
  12. „Mitgründer Agnes Karbowski und Egbert Teimann“ Der Kultur auf der Spur, Soester Anzeiger, 2. November 2010
  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.