E-Mobilitätscluster Regensburg

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das E-Mobilitätscluster Regensburg ist eine Clusterinitiative in Bayern im Bereich der Elektromobilität.

Organisation[Bearbeiten]

Das E-Mobilitätscluster Regensburg wurde 2011 gegründet. Die R-Tech GmbH hat 2015 vom Amt für Wirtschaft und Wissenschaft Regensburg das Management des E-Mobilitätsclusters übernommen. Der Cluster Manager Uwe Pfeil ist zuständig für die Organisation des E-Mobilitätsclusters Regensburg.

Ziele und Aufgaben[Bearbeiten]

Ein Ziel des E-Mobilitätsclusters Regensburg ist die gezielte Unterstützung des Technologiewandels. Dabei sollen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Anwender zur gemeinsamen Durchführung von Projekten zusammen gebracht werden. Da Elektromobilität nicht isoliert betrachtet werden kann, sondern nur als Bestandteil der Stadt-, Siedlungs- und Verkehrsplanung, arbeitet das E-Mobilitätscluster Regensburg eng mit der Stadtverwaltung Regensburg zusammen. Als Innovationsschwerpunkte sind die Themenfelder Fahrzeug, Ladetechnik, IKT und Smart Grid für die Elektromobilität identifiziert worden. Zu den Forschungsprojekten des E-Mobilitätscluster Regensburg gehört unter anderem das Projekt „SCC-Smart Charging Community“, bei dem ein Energiemanagement-System entsteht. In weiteren Forschungsprojekten untersucht das E-Mobilitätscluster Regensburg Ladestationen auf ihre Sicherheit, sowie die Machbarkeit von induktivem Laden. Durch mehrere Anwendungsprojekte soll Elektromobilität für den Bürger besser erlebbar gemacht werden. So testet die Stadt Regensburg von Juni 2015 bis November 2015 einen E-Bus. Für eine weitere Förderung der E-Mobilität in Regensburg wird die Anschaffung von Elektro-Taxis und einem Fahrradverleihsystem für E-Bikes geplant. Ein weiterer Kernpunkt ist die Mobilisierung und Planung von Projekten im Bereich der Ladesäuleninfrastruktur.

Das E-Mobilitätscluster Regensburg konzentriert sich auf folgende Aufgaben:

  • Initiierung und Projektleitung gemeinsamer Kooperationsprojekte
  • Partnerscouting durch das E-Mobilitätscluster Regensburg
  • Individuelles Fördermittelscreening und Fördermittelakquise
  • Vernetzung der Akteure durch kostenlose Teilnahme an allen Veranstaltungen des E-Mobilitätsclusters Regensburg
  • Veröffentlichung von Artikeln der Clustermitglieder auf der Webseite
  • Teilnahme an Forschungs- und Anwendungsprojekten zur Förderung innovativer Projekte
  • Gezielte Einbindung kleiner und mittlerer Unternehmen in die Clusteraktivitäten
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Organisation von Gemeinschaftsständen auf relevanten Messen
  • Internationalisierung [1]

Standorte[Bearbeiten]

Das E-Mobilitätscluster Regensburg hat seine Hauptgeschäftsstelle in Regensburg.

Weblinks[Bearbeiten]

Offizielle Internetpräsenz des E-Mobilitätsclusters Regensburg: Offizielle Website

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.