Drang (Band)

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Drang ist ein 2009 gegründetes, deutsches Musikprojekt des Musikers André Hullmann (Schlagzeug bei Paragon Belial, Bass bei Shredhammer, ex-Ars Goetia). Alle Veröffentlichungen werden über sein selbst gegründetes Label Drang-Records vertrieben und stehen den Hörern, seit Projektgründung, kostenlos zur Verfügung.

Drang

Allgemeine Informationen
Herkunft Köln, Deutschland
Genre(s) Metal, Klassik, Neo-Folk
Gründung 2009, 2013
Auflösung 2010
Gründungsmitglieder
André Hullmann (aka Endriði)

Inhaltsverzeichnis

Geschichte[Bearbeiten]

Nach Hullmanns Aussagen startete er das Solo-Projekt, da er eigene Ideen in seiner damaligen Band, Ars Goetia, nicht verwirklichen konnte. Er wollte ein Projekt gründen, welches keinem Genre folgt, keinem Musikgeschmack und ohne finanzielle Absichten. Nach und nach verwirklichte er eine Reihe von Liedern, welche er über die Internetplattform Myspace an die Öffentlichkeit brachte. So entstand 2010 das erste Album I. Dadurch, dass regelmäßig kostenlose Downloads aller Lieder von Hullmann selbst angeboten wurden, verbreitete sich das Projekt sehr zügig innerhalb der Plattform. Wenige Monate später erschien im selben Jahr die EP II. Aufgrund des Erfolges erschien wenige Wochen nach der EP-Veröffentlichung der Sampler Sturmfest Vol.1 auf dem diverse Underground-Künstler vertreten waren, unter anderem auch Drangs Nur Du.

Kurze Zeit später wurden diverse Labels auf das Projekt aufmerksam. Weil für das Projekt als oberste Priorität die finanzielle Unabhängigkeit stand, wurden jedoch alle Labelangebote abgelehnt. Im September 2010 wurde das Projekt aus privaten Gründen beendet. In den kommenden drei Jahren entstanden zahlreiche Gerüchte über das plötzliche und unangekündigte verschwinden Hullmanns.

2013 meldete er sich mit der Konzept-EP Ephemeros Reise zurück und arbeitet seither an einem Doppel-Album, welches die Namen Ars Vivendi und Ars Moriendi tragen wird.

Stil[Bearbeiten]

Das Projekt folgt keinem spezifischem Musikgenre. Es tauchen immer wieder Lieder auf, welche klar dem Black Metal zugeordnet werden können. Jedoch sind auch zahlreiche Stücke aus der Klassische Musik vertreten. So setzt Hullmann häufig das Piano als Solostimme ein, welche entweder von Streichern oder klassischen Gitarren begleitet wird, oder auch zur Atmosphäre in Stücken aus dem Metal-Genre beiträgt.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 2010: I (Album Drang-Records)
  • 2010: II (EP, Drang-Records)
  • 2010: Sturmfest Vol.1 (Sampler, Nur Du)
  • 2013: Ephemeros Reise (EP, Drang-Records)

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.