Dragan Jurić

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dragan Jurić

Dragan Jurić (früher Dr-ag-aN Rapper) (* 11. August 1990 in Tuzla, Bosnien und Herzegowina ist ein österreichischer Rapper aus Wien, der durch seinen Auftritt im TV-Format Blockstars – Sido macht Band bekannt wurde.

Inhaltsverzeichnis

Leben[Bearbeiten]

Dragan Jurić und seine Familie sind im Jahre 1991 zu den damalig herrschenden Jugoslawienkriegen in die Bundeshauptstadt Wien, Österreich geflohen. Er wuchs im 17. Wiener Gemeindebezirk Hernals auf. Dort besuchte er die Volksschule und das Gymnasium. Mit 13 Jahren kam Jurić das erste Mal mit der Musikrichtung Hip-Hop, Deutschrap in Berührung und fing an Gedichte und Texte zu schreiben.

Karriere[Bearbeiten]

 
Dragan Jurić und Sido

Der Künstlername „Dr-ag-aN Rapper“ ist aus der Ableitung seines Namens und seiner Tätigkeit entstanden. Früher als „Die Stimme“ bekannt, entschloss sich Jurić, sich nicht mehr hinter Pseudonymen zu verstecken, „Wozu auch – Ich bin Ich und kein Markenprodukt“, gab er in einem Interview bekannt.

Mit dem Label „Vienna-Muzik“ veröffentlichte er am 1. Juli 2011 sein erstes Album „Heute ist nicht Gestern“, dessen Singleauskopplung „Gestern“ keine Chartplatzierung in den österreichischen Charts erreichen konnte.

Im Herbst 2011 veröffentlichte Jurić erstmalig Raps wie „Znas Bruda“, „Majko“ & „Tatina Princeza“ in seiner Muttersprache Serbokroatisch. Hier konnte auch Sido sich ein Bild von Jurić machen und ihm anschließend mitteilen, dass er ihn bei Blockstars – Sido macht Band dabei haben möchte.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben
  • Heute ist nicht Gestern (2011)
Singles
  • 2011: Gestern

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.