Donkey Republic

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Donkey Republic
Rechtsform privat
GmbH (deutsche Niederlassung)
Gründung 2014
Sitz Kopenhagen, Dänemark
Mitarbeiter 22
Branche Fahrradvermietung
Website www.donkey.bike
Stand: 12. Mai 2019 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2019
Leihfahrrad von Donkey Republic

Donkey Republic ist ein dänisches öffentliches Fahrradverleihsystem, das 2014 gegründet wurde und inzwischen (Stand Mai 2019) in mehr als 50 Städten in Europa aktiv ist.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde von Erdem Ovacik aus Kopenhagen im Jahr 2014 gegründet. Er hatte zunächst nur für seinen Freundeskreis in der dänischen Hauptstadt Fahrräder aufgestellt. Diese waren mit Zahlenschlössern gesichert. Die Namenswahl (donkey, auf dt. Esel) zielt auf die volkstümliche Umschreibung eines Fahrrades als Drahtesel ab. Schließlich wurde nach 2015 die mechanische Sicherung durch eine elektronische leicht bedienbare abgelöst. Die Nachfrage außerhalb des Freundeskreises wuchs, obwohl gerade in Kopenhagen und anderen dänischen Städten viele Bewohner ein eigenes Fahrrad besitzen. Doch für Gäste ist dies ein umweltfreundliches und schnell verfügbares Fortbewegungsmittel. Inzwischen kümmert sich ein Team aus 22 jungen Menschen um die Vermarktung und in Zusammenarbeit mit kompetenten Vertretern vor Ort auch um die Pflege und den Erhalt der Fahrzeuge. Zur Nutzung muss der Interessent vorab die Mobile App herunterladen und sich anmelden. Zur schnellen Abwicklung kann die Registrierung über den Facebook-Account erfolgen, weil Facebook weltweit genutzt wird.[1] Für alle registrierten Anwender gilt eine verbindliche Datenschutzerklärung, wonach keine persönlichen Daten weitergegeben werden.[2]

Zur weiteren Verbreitung der Leihfahrräder trägt seit 2016 das Franchising-Konzept des Unternehmens bei.[3]

2019 wurden 15.000 Fahrräder vermietet. Durch Crowdfunding von 700.000 Euro kamen 2020 in den Niederlanden 3.600 weitere Fahrräder hinzu.[4]

Standorte[Bearbeiten]

In Europa (Auswahl)[Bearbeiten]

[5]

Außerhalb Europas[Bearbeiten]

Stand vom Mai 2019 [5]

Die Fahrräder[Bearbeiten]

Es handelt sich um robuste Holland-Fahrräder mit oder ohne Fahrradkorb, luftbereiften Rädern und einer 3-Gang-Schaltung. Eine Besonderheit ist die Halterung für Handys am Lenker, mit denen auch die Entsicherung erfolgt. Mit der Ausleihe übernimmt Donkey Republic zugleich eine Diebstahlversicherung. Der Sattel ist ein Gelsattel. Das System arbeitet mit virtuellen Leihstationen ("hubs"), die mit Hilfe einer App auffindbar sind und an denen die Fahrräder auch abgegeben werden müssen (kein "free floating").

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.