Docuteam

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte[Bearbeiten]

Docuteam wurde 2003 als GmbH von Andreas Steigmeier und Tobias Wildi gegründet.[1]

Es eröffnete Zweigniederlassungen in Yverdon[2] und Malmö[3], zählt in der Schweiz heute 26 Mitarbeiter[4] und erwirtschaftet laut Creditreform Schweizer Firmenprofile einen Umsatz von ca. 2 Millionen Franken.

Leistungen[Bearbeiten]

Docuteam leistet Dienste in Records Management, Archivbewirtschaftung und Archivinformatik auf deutsch, englisch, französisch und schwedisch.

Für seine Records Management-Aufträge hat die Firma das mit ISO 15489 kongruente, Hermes-kompatible Beratungsmodell Docuteam 3 x 3 geschaffen.[5]

Docuteam entwickelte den docuteam packer, ein Viewer und Editor für Dateistrukturen und Metadaten.[6] Die ETH Zürich entwickelte darauf basierend den docuteam packer 2.1.2d ETH.[7]

Zu seinen Kunden zählen Gemeinden, Städte, Unternehmen, Amtsstellen von Bund und Schweizer Kantonen, Bildungs- und Forschungsinstitutionen, Vereinigungen, Stiftungen, Museen, Fotoarchive und Kirchen. Das unternehmen hat Aufträge von vielen grösseren Gemeinden und einigen Schweizer Unternehmen,[8] für Amtsstellen von Bund und Kantonen,[9] und für Schweizer Bildungs- und Forschungsinstitutionen.[10]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]