Dirty Deckz

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dirty Deckz
Logo des Labels
Logo des Labels
Website www.dirty-deckz.de
Sublabel Dirty Deckz Records
Genre(s) Hip-Hop, Rap

Dirty Deckz ist eine deutsche Hip-Hop-Gruppe aus Kempen am Niederrhein. Das gleichnamige Label Dirty Deckz Records wurde im Jahr 2010 von den Dirty Deckz Künstlern Calavera, Junis, Snearr und Steve Rox ins Leben gerufen.

Die Texte setzten sich im Stil der 90er Jahre mit kritischen Themen in der Welt auseinander. Dirty Deckz bieten abwechslungsreiche Musik von Storytelling bis Battle-Rap.

Der Name der Gruppe entstand im ersten gemeinsamen Studio und Proberaum.

Mitglieder
  • Calavera aktiv als Rapper seit 2009, 2010 Co-Produzent Irren ist Wahnsinn und einer der vier Gruppengründer.
  • Junis aktiv als Rapper, DJ und Produzent seit 2003 und einer der vier Gruppengründer.
  • Snearr aktiv als Rapper und Künstler seit 1999 und einer der vier Gruppengründer.
  • Spook aktiv als Rapper und Künstler seit 2011.
  • Steve Rox aktiv als Rapper seit 2002 und einer der vier Gruppengründer.
  • DJ Know-How aktiv als DJ seit 1999 und ab dem Album Bis einer weint im Dirty Deckz Clan.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben
  • 2007: Calavera & Steve Rox - welcome to reality
  • 2009: Rapaholix - 100k/nrh
  • 2010: Junis - Simon Sample’s Beat Drops Vol. 1
  • 2010: Rapaholix - Revolution Mixtape 1
  • 2011: Dirty Deckz - Bis einer weint
  • 2011: Junis - Simon Sample’s Dissonanz
  • 2012: Rapaholix - Sperr mal die Ohren auf
  • 2015: Junis - Kein Anfang ohne Ende
Kollaboalben
  • 2009: 6th Records - Went Up Straight
  • 2010: 6th Records - Selektiver Bullshit
Sonstige
  • 2010: Reference M-I-C - Irren ist Wahnsinn

Weblinks[Bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.