Dirk Nishen

Aus MARJORIE-WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dirk Nishen (* 1952) ist ein Berliner Verleger und Projektentwickler. Er wurde in Berlin bekannt als Schöpfer der Infobox am Potsdamer Platz.

Leben[Bearbeiten]

Nishen hat Architektur studiert und 1982 den Nishen Verlag gegründet, der unter anderen zahlreiche Bände mit historischen Fotografien veröffentlicht hat. Nach der Wende des Jahres 1990 wurde er in Berlin als Ideengeber für die Infobox am Potsdamer Platz bekannt, die von schließlich insgesamt acht Millionen Besucher zählte. Später, im Jahr 2004, machte Nishen mit der Planung eines Riesenrades auf dem Gelände des Gleisdreiecks von sich reden.

Weblinks[Bearbeiten]

  Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten History importiert.